Gemälde

Artikel filtern 1.467 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl

Abstrakte Malerei - Kunst, die zum Träumen einlädt und die Fantasie anregt!


Die Abstrakte Malerei zeichnet sich dadurch aus, dass auf Gegenständlichkeit und eine wirklichkeitsgetreue Abbildung verzichtet wird. Künstler, die nach den Prinzipien der Abstrakten Kunst Werke schaffen, vermeiden größtenteils jeglichen Bezug zur Gegenständlichkeit. Vereinfachung und Reduzierung auf das Wesentliche sind in der Abstrakten Kunst genauso wichtig, wie eine Beschränkung auf Form- und Farbklänge und auf innerbildliche Bezüge. Farbe, Form und Material sind in der abstrakten Malerei die wichtigsten Werkzeuge des Künstlers. Die Abstrakte Malerei lässt dem Betrachter somit viel Spielraum für Fantasie und Interpretation. Geburtsstunde der Abstrakten Kunst ist 1910, als die ersten Maler begannen, sich immer weiter von der wirklichkeitsgetreuen Wiedergabe der realen Welt zu distanzieren. Zu den Wegbereitern der abstrakten Malerei und somit der modernen Malerei zählen Francis Picabia (1879–1953), Wassily Kandinsky (1866–1944), Frantisek Kupka (1871–1957), Piet Mondrian (1872–1944) und Robert Delaunay (1885–1941). Eines der radikalsten und kontroversesten Werke der Abstrakten Malerei ist das berühmte Kunstwerk „Das Schwarze Quadrat“ von Kasimir Malewitsch, das im Jahr 1915 erstmals ausgestellt wurde. Die Abstrakte Malerei verbreitete sich als revolutionierende und neue Kunstrichtung in Europa rasend schnell. Die abstrakte Kunst kann sich, da nicht mehr die wirklichkeitsgetreue Umwelt gezeigt werden muss, der vielfältigsten Möglichkeiten zur Darstellung bedienen und erlebt dadurch eine noch nie dagewesene Freiheit! Früher wurden Menschen, Tiere, Landschaften und Gegenstände detailgetreu abgebildet. Gemalte Bilder waren in Zeiten, in denen es noch keinen Fotoapparat gab, das wichtigste Hilfsmittel zum Festhalten der Wirklichkeit. Maler konnten vor dieser Zeit ihren Lebensunterhalt kaum alleine mit ihren Kunstwerken bestreiten. Umso gelegener kam ihnen, dass wohlhabende Kaufleute und Adelige sie dafür entlohnten, Portraits und Aktbilder von sich anfertigen zu lassen. Besonders befriedigend waren solche Auftragsarbeiten jedoch für die wenigsten Künstler. Die Abstrakte Malerei ermöglicht Künstlern, Gefühle, Ängste, Fantasie,- Innen,- und Traumwelten darzustellen. Vom Betrachter verlangt die Abstrakte Kunst, sich mit den Kunstwerken auseinander zu setzen, zu verweilen, sich Zeit zu nehmen zum Ansehen, Beäugen und Nachdenken. All das kommt in unserer stressigen, schnelllebigen Welt, die uns täglich mit Millionen von vorbeirasenden Augenblicken, Bildern und Motiven konfrontiert, viel zu kurz. Der Künstler verfolgt mit seinem Kunstwerk eine ganz bestimmte Intention – er möchte eine Botschaft vermitteln und stellt den Betrachter vor die Aufgabe diese Botschaft zu identifizieren. Der Betrachter muss, da in der Abstrakten Malerei häufig kein direkter Bezug zur Wirklichkeit hergestellt wird, das Kunstwerk deuten und eigene Interpretationen anstellen. Oft ist das Gemälde oder Kunstwerk so fern von der Wirklichkeit, dass durchaus mehrere unterschiedliche Deutungen möglich sind. Oftmals gibt es nicht die Eine richtige Lösung – Künstler lassen nicht selten bewusst einen größeren Interpretationsspielraum. All diese Gründe tragen dazu bei, dass es viele Kunstliebhaber auf der ganzen Welt gibt. Gemälde laden zum Verweilen, Fantasieren und Träumen ein, sie lenken vom Alltag ab oder sind schlicht und einfach nur schön anzusehen. Ein Gemälde kann in der eigenen Wohnung ein besonderes Highlight sein - ein wahrhafter Hingucker! Besonders beliebt und eine schöne Deko Idee sind handgefertigte Bönninghoff Ölgemälde. Jedes Bild ist ein Unikat und somit etwas ganz Besonderes! Wessen Gelbörse es nicht zulässt, sich Originale ins Wohnzimmer zu hängen, für den sind Kunstdrucke eine tolle Alternative! In unserer Shoppingwelt finden Sie eine riesige Auswahl an Gemälden, Postern und Kunstdrucken – hier wird jeder fündig, der Freude an einem schönen Bild hat!