Home / Rakuten News  / Schöner plaudern mit dem Shopping-Panda

Schöner plaudern mit dem Shopping-Panda

Der Shopping-Panda spricht jetzt deutsch und hat viel zu sagen!

Der Shopping-Panda spricht jetzt deutsch und hat viel zu sagen!

Konnichiwa…? Hello…? No-no-no! Der Rakuten Shopping-Panda spricht jetzt Deutsch! Und du kannst den lustigen kleinen Kerl aus dem Viber-Sticker-Pack jetzt auf dein Handy holen: Hier tollt er durch die Konversationen mit deinen Freunden und drückt alles aus, wozu dir die Worte fehlen.

 

Und zwar weltweit! Denn mit Viber als Messenger-Dienst bist du rund um den Globus kommunikativ. Deutschsprachige Sticker-Packs gibt es bisher nur wenige. Doch der Shopping-Panda sagt jetzt „Los geht’s!“

Ein Download – doppelter Nutzen

Mit dem Download des kostenlosen Sticker-Packs wirst du automatisch zum Rakuten Public Chat hinzugefügt: Hier teilen wir spannende News aus dem Unternehmen, Produktlinks und Magazinbeiträge mit dir – und der Shopping-Panda ist natürlich auch dabei!

 

Public Chats gibt es bei Viber seit November 2015: Stars und Sternchen nutzen sie genauso für die Kommunikation mit ihren Fans wie große Marken und Unternehmen. So halten zum Beispiel RedBull, Huffington Post, Philips und die BBC ihre Follower bei Viber stets auf dem Laufenden.

So kommt der Shopping-Panda zu dir:

Um den Shopping-Panda zu nutzen und dem Rakuten Public Chat zu folgen, benötigst du die Viber-App auf deinem Smartphone:

 

  1. Hol dir die Viber-App im Google Play Store für Android oder über Apple iTunes
  2. Viber mit einer gültigen Telefonnummer aktivieren
  3. Shopping-Panda-Sticker im Sticker Store oder per QR-Code downloaden
  4. Los geht’s: Chatten, Sticker schicken und den Rakuten Public Chat checken!

Du hast Viber bereits installiert?

Dann kannst du dir den Shopping-Panda direkt im Sticker Store oder per QR-Code downloaden.

Was ist Viber?

Der Messenger-Dienst verbindet weltweit über 825 Millionen registrierte Nutzer – und zwar umsonst. Möglich sind neben dem Versand von Bildern, Videos und Stickern sowie Video-Calls und Voice-over-IP. Nicht kostenfrei, aber möglich sind Gespräche mit Nicht-Viber-Nutzern über Viber Out.

 

Noch ein P.S. für alle Blackberry-Fans: Viber und der Shopping-Panda funktionieren natürlich auch bei euch problemlos.

 

Follow & like:
Beitrag drucken

Zur Schule wollte sie nur, um endlich Schreiben zu lernen – und im Content-Bereich hat die gelernte Buchhändlerin endlich Leidenschaft und Berufung in einem gefunden. Im April 2015 veröffentlichte sie außerdem ihren ersten Roman „Druckstaueffekt – Soundcheck: Berlin“; derzeit arbeitet sie fleißig am Nachfolger. In ihrer Freizeit macht sie Berliner Tanzflächen (und Grünanlagen) unsicher, pflegt ihre Balkonpflanzen und genießt das Leben pur. Sabine in drei Worten? Text, Books, Rock’n’Roll!

Review overview
NO COMMENTS

POST A COMMENT

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial