Schultafeln

Artikel filtern 661 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl

Beste Schultafeln für Ihr Klassenzimmer


Die Idee der Schule ist beinahe so alt, wie die zivilisierte Menschheit selbst. Wissenschaftler vermuten, dass es in der Hochkultur der Sumerer bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. erste Schulen gab. Die frühesten handfesten Beweise für die Existenz von Schulen stammen ebenfalls aus Sumer. Man fand sogenannte Schultexte aus dem 3. Jahrhundert v. Chr., die auf die Schulfächer Rechnen, Zeichnen, Lesen und Schreiben hinweisen. Die Schulgebäude dieser ersten Schulen wurden als Tafelhäuser bezeichnet und die Lehrer trugen den Beinamen „Vater“. Aber nicht nur in der Hochkultur der Sumerer gab es Schulen, auch im alten Ägypten waren sie schon frühzeitig weit verbreitet. Allerdings war der Schulbesuch nur den Kindern der wohlhabenden Oberschicht gestattet. Deshalb genossen diejenigen, die schreiben konnten ein hohes Ansehen und hatten gute Aussichten auf die beliebten Beamten- oder Priesterämter. Anders war es im antiken Griechenland, zwar gab es dort in einzelnen Regionen auch Schulen, jedoch herrschte keine Schulpflicht und oft mangelte es auch an öffentlichen Schulgebäuden. Dementsprechend genossen die Lehrer kein großes Ansehen und wurden zudem noch eher schlecht bezahlt. In Europa entstanden die frühesten, systematisierten Schulen erst im Mittelalter. Diese waren zunächst ausschließlich in kirchlicher Trägerschaft und die Schulgebäude waren meist in die örtlichen Klöster integriert. In Folge dessen wurde der Unterricht dementsprechend auch nur von Priestern und Mönchen abgehalten. Erst im 13. Jahrhundert entstanden nach und nach auch öffentliche Schulen. Zu den wichtigsten Gegenständen gehörten schon bei den frühesten Schulen die Schultafeln. Bereits in der Antike nutzten die Schüler kleine, eigene Schultafeln, um ihr Gelerntes festzuhalten. Je nach Kultur und örtlichen Gegebenheiten verwendete man Scheintafeln, Wachstafeln, Schiefertafeln oder Tontafeln. Ende des 18. Jahrhundert erfand der Schotte James Pillans die erste Wandtafel und die dazugehörige farbige Kreide. 1809 wurde in Philadelphia erstmals eine solche Wandtafel an einer öffentlichen Schule eingesetzt. Mittlerweile sind die unterschiedlichsten Weiterentwicklungen dieser Schultafel weltweit allgegenwärtig. Fehlt an Ihrer Schule noch das ein oder andere Schultafel-Modell, dann besuchen Sie unsere Rakuten-Shoppingwelt und lassen Sie sich begeistern von einem faszinierenden Angebot unterschiedlichster Schultafeln. Von der guten, alten Kreidetafel bis hin zum modernen Whiteboard ist für jedes Klassenzimmer garantiert das richtige Tafelmodell dabei. Besonders beliebt, egal ob bei den klassischen, grünen Kreidetafeln, oder bei den neuen interaktiven Tafeln ist eine auf einem Fahrgestell montierte Schultafel. Ein solches Modell ist leicht zu verschieben und damit überall zu positionieren, sodass Sie als Lehrer sich flexibel im Klassenzimmer bewegen können und nicht auf einen festen Standpunkt angewiesen sind. Ein weiterer Vorteil dieses Modells ist, dass es von der Vorder- und der Rückseite beschrieben werden kann. Durch diese Funktion können Sie schon vor der Stunde ein Tafelbild vorbereiten und sparen damit wichtige Unterrichtszeit. Diese und viele weitere Schultafel-Modelle mit unterschiedlichsten Funktionen finden Sie auf Rakuten.de. Tauchen Sie ein in eine Shoppingwelt, die Ihnen ein Angebot garantiert, das keine Wünsche offen lässt.