Antiquarische Bücher kaufen | Rakuten.de

Bücher

Artikel filtern Über 10.000 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6 ... 8083

Faszination antiquarische Bücher


Bastian Balthasar Bux flüchtete vor seinen Mitschülern in einen Laden für antiquarische Bücher. Das Buch, das er aus dem Laden stiehlt und auf dem Speicher seiner Schule zu lesen anfängt, trägt den Titel: „Die unendliche Geschichte“. Dieser Titel des Autors Michael Ende aus dem Jahre 1970 gehört zu den neuen Klassikern der Kinder-und Jugendliteratur. Das Buch selbst kann vielleicht noch nicht als antiquarisch bezeichnet werden, die Geschichte jedoch huldigt dem Medium Buch, wie wenig andere. Das Eintauchen des Lesers in eine andere Welt nimmt in der unendlichen Geschichten neue Ausmaße an. Bastian, der von anderen Kindern verschmähte und unglückliche Junge gibt sich dieser Geschichte hin und wird ein Teil von ihr. Das ist die große Faszination von Büchern. Beim Lesen kann alles andere vergessen werden und die beschriebene Welt wird durch die Vorstellungskraft des Lesers mit Bildern von Menschen und Städten und Klängen von Stimmen im Kopf erbaut. Im Fortgang der Geschichte verändert sich diese Welt und wird mit neuen Eindrücken angereichert. Schon seit vielen Jahrhunderten erzählen sich die Menschen Geschichten. Irgendwann fingen sie auch an das Erzählte aufzuschreiben. Die ältesten Originalfunde griechischer Papyrusrollen stammen aus dem Ägypten des 4. Jahrhundert v.Chr. Zweihundert Jahre später gab es schon Privatbibliotheken. Die Schriften wurden zum Teil von Sklaven in mühsamer Arbeit vervielfältigt. Gearbeitet wurde mit Papyrusrollen, die bis in das 2. Jahrhundert n.Chr. der vorherrschende Träger der Schriften, Nachrichten und Mitteilungen blieb. Das Papier setzte sich als Beschreibstoff erst im 14. Jahrhundert durch. Natürlich wurde der Träger bis dahin immer per Hand beschriftet- bis Johannes Gutenberg im 15. Jahrhundert den Buchdruck erfand. In den nächsten Jahren erschienen tausende neue Titel, neben wissenschaftlichen Werken auch volkstümliche Titel, Ständebücher und bibliophile Bücher. Aufwändig gestaltete Bände, zum Beispiel im Auftrag von Kaiser Maximilian dem I. waren unter Sammlern, die ihre Privatbibliotheken aufstocken wollten, beliebt. Das am meisten verbreitete Buch jedoch ist und bleibt die Bibel. Sie wurde in 451 Sprachen vollständig übersetzt. Das älteste Exemplar, der Codex Sinaiticus stammt aus dem 4. Jahrhundert. Einige Blätter der 1600 Jahre alten Bibel befinden sich in der Universitätsbibliothek Leipzig, während 800 der 1460 Seiten sogar im Internet einsehbar sind. Von antiquarischen Büchern geht einfach eine gewisse Faszination aus. Staubige Seiten, die beim Umblättern ein typisches Knistern von sich geben. Vielleser, ob nun antiquarischer Bücher oder moderner Bücher, haben so ihre Lieblingsorte zum Lesen. Für den einen ist der Ohren Sessel, Leder Sessel oder Schlaf Sessel am Kamin der perfekte Ort, andere lesen lieber im Bett oder in einer der Hängematten im Garten. Gute Schreibtischlampen geben das passende Licht, um nicht gleich nach der ersten Seite einzuschlafen. Antiquarische Bücher sind für Sammler, Forscher und begeisterte Bücherwürme die Könige der Bücher. Besuchen Sie Rakuten und finden Sie ein antiquarisches Buch als Geschenk oder für Sie selbst.