Dampfmaschinen kaufen | Rakuten.de

Dampfmaschinen

Artikel filtern 232 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6 ... 9

Dampfmaschinen – Das Herz der modernen Industrie


Die Dampfmaschine gilt weltweit als eine der wichtigsten Erfindungen der Geschichte. Mit ihrer Entstehung legte sie den Grundstein für den Sprung der heutigen Industrienationen von Agrarstaaten hin zu industrialisierten Weltmächten. Denn sie machte die Industrialisierung im 18. und 19. Jahrhundert erst möglich. Generell kann man jede Maschine als eine Dampfmaschine bezeichnen, die mittels Wasserdampf betrieben wird. Im engeren Sinne betrachtet, funktionieren Dampfmaschinen folgendermaßen: es sind Maschinen, die in Kombination mit einem eingebauten Dampferzeuger die Wärmeenergie, die während des Dampferzeugungsprozesses entstanden und freigeworden ist, über Kolben in mechanische Arbeit umwandeln. Diese kann daraufhin wiederum zum Antrieb verschiedenartiger Maschinen verwendet werden.
Die Geschichte der Dampfmaschinen geht sogar bis in die griechische Antike zurück. Hier entdeckte der griechische Mathematiker Heron von Alexandria die Expansionskraft von Wasserdampf und die daraus entstehende Rückstoßwirkung. Er konstruierte daraufhin seinen Heronsball auf dem Papier und mit ihm die erste Dampfmaschine. In der Antike fand man jedoch kaum Verwendung für ein solches Gerät, weswegen dessen Weiterentwicklung schnell eingestellt wurde.
Die erste wirklich verwendete Dampfmaschine geht auf den Erfinder Thomas Newcomen zurück. Er entwickelte 1712 seine Variation der Dampfmaschine. Sie sollte vor allem zum Auspumpen von störendem Wasser in Bergbauschächten dienen. James Watter wird fälschlicherweise meist als Erfinder der Dampfmaschine bezeichnet – entwickelte das Dampfmodell seines Erfinderkollegen weiter und verbesserte den Wirkungsgrad so stark, dass man seine Maschine zum Vorläufer der in Serie produzierten Dampfmaschinen machte. Um die starke Leistungsfähigkeit seiner Dampfmaschine demonstrieren zu können, rief der kluge Kopf Watt die Maßeinheit „Pferdestärke“ ins Leben, um der Leistung gerecht zu werden. Bis heute messen wir die Leistung unserer Autos in Erinnerung an den großartigen Erfinder James Watt in PS. Seit dieser Zeit sind Dampfmaschinen aus der Industrie und unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Man verwendet sie aber nicht nur, um riesige Maschinenkomplexe in Fabrikhallen in Gang zu bringen, sie bilden auch die Grundlage unserer modernen Infrastruktur. Die ersten Eisenbahnen konnten sich erst durch das Land schlängeln, als die ersten dampfbetriebenen Lokomotiven 1804 erfunden wurden. Sie machte angenehmes Reisen über weite Distanzen zum ersten Mal für jeden erschwinglich und möglich. Die erste Dampflok, die schnaufend über deutschen Boden fuhr, war die „Adler“. Mit ihr begann auch in Deutschland die Industrialisierung. In kürzester Zeit wurde die Eisenbahn zum wichtigsten Transportmittel des 19. Jahrhunderts.
Dampfmaschinen sind unglaublich faszinierende Wunderwerke der Technik und haben ihren Ruf als Begründer der modernen Industrie mehr als verdient. Verschiedene kleinere Dampfmodelle erklären die technischen Zusammenhänge auch zu Hause. Ebenso interessant und unterhaltsam sind Modelleisenbahnen, die großen und kleinen Nostalgiefreunden die vornehme Eisenbahn der vergangenen Jahrhunderte ins Wohnzimmer holen. Bei Rakuten.de finden Sie alles, was das Modellbauerherz begehrt. Entdecken Sie in Büchern, CDs & DVDs die Faszination des Holzmodellbaus oder verschenken Sie Modellfiguren oder Modellautos zu verschiedensten Anlässen!