Dirndl Schürzen kaufen | Rakuten.de

Damen Trachtenmode

Artikel filtern 203 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6 ... 8

Schöne Frauen verpackt in Dirndl Schürzen...


Als Dirndl bezeichnet man ein bayerisches und österreichisches Trachtenkleid. Dirndl ist die Verkleinerungsform von Dirn, der bairisch-österreichischen Variante von hochdeutsch Dirne. Im älteren Sprachgebrauch bezeichnete Dirne eine junge Frau. Gleichzeitig war Dirn auch die gebräuchliche oberdeutsche Bezeichnung für eine in der Landwirtschaft beschäftige Magd. Ein von Dirnen getragenes Kleidungsstück bezeichnet man als Dirndlgewand. Ganz klar muss zwischen Tracht und Dirndl abgegrenzt werden. Eine Tracht weist ganz bestimmte Merkmale auf, anhand derer man sie genau einer Region und dem sozialen Status der Trägerin zuordnen kann. Geprägt wurde das Dirndl auch durch regionale Trachten, doch es hat keinen regionalen Bezug. Ursprünglich waren Dirndl ein rein städtisches Modephänomen. 1870 setzte sich das Dirndl, welches ursprünglich Dienstbotentracht war, in der Oberschicht als ländliches Kleid durch. Nach dem Ersten Weltkrieg, einer wirtschaftlich schlechten Zeit, wurde das Dirndl zum Kassenschlager. Als schlichtes Sommerkleid war es eine preiswerte Alternative zu teuren, aufwendig verarbeiteten Frauentrachten. Heutzutage ist Dirndl die Bezeichnung für ein Kleid mit engem, oft tief rechteckig oder rund ausgeschnittenem Oberteil. Der Rock ist weit an der Taille hochgesetzt und die Länge des Rockes hängt vom Geschmack der Dirndlträgerin ab. Dirndl werden vor allem auf Jahrmärkten und Kirchtagen im ländlichen Raum getragen, als auch auf größeren Volksfesten. Familienfeste wie Kommunion oder Konfirmation sind ebenfalls Anlässe, an denen man sich ins Dirndl schwingen kann, Hüte sind dazu ein echter Hingucker! Bei der Hochzeitsmode haben Dirndl immer mehr Beliebtheit erlangt, da Landhochzeiten auf Gütern oder Bauernhöfen einen speziellen Charme verbreiten. Dirndl Schürzen und die gebundenen Schleifen daran sollen den ehelichen Status der Trägerin symbolisieren. Sind die Schleifen an Dirndl Schürzen rechts gebunden, bedeutet dies, dass die Trägerin bereits vergeben, verlobt oder verheiratet ist. Sind die Schleifen links gebunden, ist die Trägerin noch zu haben. Vorne gebunden wiederrum bedeutet, dass die Trägerin noch Jungfrau ist und hinten gebunden, dass sie verwitwet ist. Dirndl Schürzen können nach Lust und Laune beim Dirndl ausgetauscht werden. Einfarbige, aber auch bunte Dirndl Schürzen mit Mustern wie Karos oder Streifen werten auch ältere Dirndl auf. Kramen Sie doch mal im Kleiderschrank von ihrer Großmutter nach einem Dirndl und peppen Sie dieses mit neuen Dirndl Schürzen auf! Unter ihrem Trachtenoutfit ist das Trachten Mieder die perfekte Unterwäsche, damit alles perfekt sitzt. Rakuten bietet Ihnen viele Accessoires für das perfekte Outfit, wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Onlineshopping!