Glühbirnen kaufen | Rakuten.de

Leuchtmittel

Artikel filtern 2.693 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6 ... 97

Glühbirnen - Eine Erfindung mit weit reichenden Folgen!


Steinzeitmenschen brauchten Feuer zum Braten von Wild an der Feuerstelle und um wilde Tiere vom Schlafplatz oder der Wohn-Höhle fernzuhalten. Das Feuer spendete nicht nur Licht in der Dunkelheit, sondern auch lebensrettende Wärme, wenn es kalt wurde. Wann genau der frühe Mensch das Feuermachen entdeckte, ist nicht eindeutig belegt. Die frühesten archäologischen Funde belegen, dass unsere Vorfahren bereits 400.000 Jahre vor unserer Zeit die Kraft des Feuers nutzten. Feuermachen war damals aber eine mühevolle Angelegenheit. Heute können wir von dem Luxus Gebrauch machen, rund um die Uhr zu jeder Zeit Licht und Wärme zu haben. Ein Knopf- oder Schalterdruck reicht und Zentralheizung oder Licht gehen an. Es sind aber einige Jahrhunderte vergangen, bis die dafür notwendigen Erfindungen gemacht wurden. Im 19. Jahrhundert gelang es schließlich, Strom per Menschenhand zu erzeugen und die Entwicklung der Glühbirne ermöglichte es, Häuser und Straßen in Helligkeit zu tauchen. Heute können wir kaum noch nachempfinden, welche großartigen Folgen diese Erfindungen für uns haben! Licht schafft ein wohliges Zuhause. Licht erhellt die Gemüter im Herbst und Winter, wenn es Draußen kalt und dunkel ist. Licht und besonders Glühbirnen spenden Leben: bebrütete Hühnereier reifen unter der Brutlampe heran. Frisch geschlüpfte Küken wärmen sich unter der Infrarotlampe. Licht ermöglicht Operationen bei Tag und Nacht und rettet Leben. Ohne die Erfindung der Glühbirne könnten wir uns unter dem Solarium keine nahtlose Bräune verschaffen. Bücher lesen oder Fernsehschauen bei Kerzen Licht gestaltet sich auch weit aus schwieriger als unter einer Pendelleuchte. Es ließen sich noch viele Beispiele finden, warum für uns die Erfindung der Glühbirne so wegweisend ist! Dabei sieht sie so unscheinbar aus: wegen ihrer Birnenform wird die Glühlampe auch Glühbirne genannt. Die Funktionalität ist so einfach wie genial: in der Glühlampe wird ein elektronischer Leiter in Form eines Glühfadens durch einen Stromfluss so stark erhitzt, dass dieser zu glühen beginnt. Die Temperatur des Fadens beträgt je nach Bauart ca. 1500-3000°C. Wenn Sie eine Glühbirne kaufen, sollten Sie auf die Energieeffizienzklasse achten. Glühbirnen werden in der Europäischen Union in einer Skala von A (sehr effizient) bis G (weniger effizient) eingeteilt und geben Auskunft über den Energieverbrauch. Wer sparsame Glühbirnen kauft, tut nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern entlastet auch seine Geldbörse.