Grillfässer & Grilleimer kaufen | Rakuten.de

Holzkohlegrills

Artikel filtern 19 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
   

Ökologisches Grillen- mit Grillfässern und Grilleimern!


In der Steinzeit legten die Vorfahren den Grundstein für unser sommerliches Grillvergnügen. Der Herd der Steinzeitmenschen war das offene Feuer. Dies ist durch Funde uralter Herdstellen in Süd Frankreich belegt. Im Gegensatz zu heute kam es dabei nicht auf geschmackvolles und abwechslungsreiches Grillgut an- es ging um die Sättigung der Menschen und eine warme Mahlzeit. Fraglich bleibt, ob nur Fleisch oder auch Frisches Gemüse gegrillt wurde. Damals war Fleisch nicht immer mit Sicherheit verfügbar und die Steinzeitmenschen haben letztendlich entdeckt, dass pflanzliche Nahrungsmittel wie Bohnen oder Getreide durch das Feuer genießbarer und leichter verdaulich wurden. Ein weiterer Meilenstein in der Grillgeschichte ist die Entstehung der Urform des amerikanischen Barbecues. Mit diesen Urformen hat das Grillen heutzutage nicht mehr viel gemeinsam. Grillfans lieben es, in einer geselligen Runde Grillgut aufzulegen und am Feuer die Abenteuerromantik zu genießen. Bei der Auswahl des Grillgutes sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Hervorragend geeignet sind sämtliche Fleischsorten- eingelegt in würzige Marinaden, Fisch oder Gemüse wie Tomaten, Zucchini, Auberginen, Paprika oder Champignons. Grillen eignet sich besonders für Gesundheits- und Figurbewusste, da die Nahrungsmittelzubereitung nährstoffschonend und fettarm erfolgt. Die Poren des Fleisches verschließen sich durch die hohen Temperaturen von ca. 180- 300 Grad Celsius sehr schnell- so bleibt das Fleisch schön saftig. Durch spezielle Bräunungsprozesse entwickelt sich eine Kruste mit einem grilltypischen Aroma. Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe bleiben wegen den geringen Temperaturen im Inneren des Grillgutes und der geringen Saftverluste weitgehend erhalten. Die Befürchtung vor krebserregenden Stoffen, die beim Grillen entstehen können, ist wenn man einige Dinge beachtet unbegründet. Die Nitrosamine und die sogenannten polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe gehören zu diesen gesundheitsschädlichen Verbindungen. Während des Erhitzens bilden sich Nitrosamine aus dem in gepökelten Lebensmitteln erhaltenen Nitrit und aus Aminen. Natürlicherweise kommen Amine in Fisch, Käse und Bier vor. Man sollte deshalb auf das Grillen von gepökelten Wurst- und Fleischwaren wie Kasseler, Wiener Würstchen, Schinken und das Überpinseln mit Bier verzichten. Die polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe entstehen, wenn Fett, Marinaden oder Fleischsaft in die Glut tropfen. Sie können sich durch den Rauch auf der Oberfläche des Grillgutes niederschlagen und werden beim Verzehr durch den Körper aufgenommen. Damit diese Entstehung verhindert werden kann, beachtet man am besten folgenden Rat: Das Grillgut erst auf den Rost legen, wenn die Holzkohle gut durchgeglüht ist. Grillgut, das mariniert ist, sollte gut abtropfen und in Alugrillschalen garen- so bleibt Saft oder austretendes Fett in der Schale. Vor dem Essen sollten Sie verbrannte oder schwarze Stellen großzügig entfernen. Eine besonders einfache und fortschrittliche Art zu grillen, ist das Grillen im Grilleimer. Bei einem klassischen Grilleimer oder Grillfass wird Kohle in einen durchlöcherten Aluminiumeimer gefüllt und zum Glühen gebracht. Abgedeckt wird der Grilleimer mit einem Rost, auf welchen dann das Grillgut kommt. Besonders geeignet sind Grilleimer und Grillfässer für Camping und Parties. Sollten Sie sich für einen Grilleimer entscheiden, tun Sie damit auch der Umwelt etwas Gutes. Ökologisch ist das Grillen auf Grillfässern und Grilleimern sehr sinnvoll, da nur ausgewählte Eimer verwendet werden, die natürlich wiederverwendbar sind. Bei Rakuten finden Sie passende Grillfässer & Grilleimer für jede Gelegenheit- wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Grillen!