Hampelmänner kaufen | Rakuten.de

Babyspielzeug

Artikel filtern 178 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6 ... 7

Für Ihren kleinen Hampelmann


Am Anfang des 19. Jahrhunderts lebten zwei Männer in Hanau, die heute als Mitbegründer der Deutschen Germanistik bezeichnet werden. 1813 lernten die Brüder eine Frau namens Dorothea Viehmann kennen. Die Bäuerin kannte aus ihrem Elternhaus eine Vielzahl von alten Geschichten, Märchen und Sagen und gab diese an Jacob und Wilhelm weiter. Spätestens jetzt weiß ein jeder, dass es sich nur um die Brüder Grimm handeln kann. Jacob und Wilhelm Grimm sind fälschlicherweise als Schöpfer vieler uns geläufiger Märchen bekannt. Zugegeben würden wir wohl nicht im Besitz dieses großen Schatzes an Märchenkunst sein, wären die Grimm-Brüder nicht gewesen. Die Bäuerin Viehmann war wohl die einflussreichste Quelle der Grimmschen Sammlungen. In diesem Zusammenhang sind auch die Brüder Werner und August von Haxthausen, sowie die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff und ihre Schwester Jenny von Laßberg zu erwähnen, die maßgeblichen Einfluss auf das Grimmsche Märchenimperium hatten. Mit der deutschen Sprache eng verbunden, machten sich die Brüder daran die gesammelten Geschichten stilistisch, grammatikalisch und mal mehr mal weniger auch inhaltlich zu überarbeiten. Das Ergebnis kennen wir unter anderem unter dem Titel „Sammlung von Märchen und Sagen“. Ein weiterer Titel ist das „Grimmsche Wörterbuch mit Textbeispielen“. In diesem taucht die Definition des „Hampelmanns“, als bekanntes Kinderspielzeug auf. Textbeispiele führen den Begriff auf das 16. Jahrhundert zurück. Noch bekannter wurde der Hampelmann durch ein von Carl Malß geschaffene Gestalt des Frankfurter Volkstheaters. Herr Hampelmann war dort der Protagonist einiger Lokalpossen in hessischer Mundart. Heutzutage haben die meisten Menschen mit dem Hampelmann eher negative Assoziationen. Das zappelige Kind am Esstisch oder der Freund, der sich gar allzu leicht von seinem Chef herumkommandieren lässt, werden gelegentlich als Hampelmann bezeichnet. „Sich zum Hampelmann machen“ bedeutet so viel wie „sich lächerlich zu machen“. Aber genug der negativen Konnotationen; in erster Linie ist und bleibt der Hampelmann ein kreatives und facettenreiches Kinderspielzeug. In verschiedenen Variationen, Farben und Formen begeistert der „Mann am Faden“ Kinder auf der ganzen Welt. Dabei wird der Hampelmann auch immer wieder selber gebastelt. Über dem Kinder Bett hängend, bewegt das Männlein tänzelnd seine Glieder, wenn an der herunterhängenden Schnur gezogen wird. Das einfache, aber doch clevere Spielzeug zum Greifen zaubert auch auf so manches erwachsene Gesicht ein Lächeln. Neben den Hampelmännern sind Schnuffeltücher, Nachziehtieren und Spielbüchern die optimalen Begleiter in der Kindheit. Die Grenzen zwischen Babyspielzeug und Kinderspielzeug tendieren zu verschwimmen und besonders die Hampelmänner haben etwas Zeitloses an sich. Gehen Sie einen Hampelmann kaufen, für Nichte, Patenkind oder den eigenen Nachwuchs. Überzeugen Sie sich von erstklassiger Qualität und kreativen Motiven beim bequemen Stöbern von Zuhause. Rakuten wünscht Ihnen dabei viel Spaß.