Shoppen NachKategorien
0
ZURÜCK
KOSTENLOS
Machen Sie mehr draus: 5% zurück in Rakuten Super Points
JETZT MEHR SPAREN

AROO! AROO! AROO! Vorbereitung für das nächste Spartan Race

Der Gründer

Hinter jeder guten Idee steckt ein kluger Kopf mit einer Motivation. Joe De Sena, geb. 1969, hatte seinen erfolgreichen Job als Brooker an der Wallstreet satt und suchte die sportliche Herausforderung in der Freizeit. Die ersten Marathonläufe forderten ihn zu wenig und er wurde Ultra-Läufer für Strecken, die länger als 50 km sind. Er stellte seinen persönlichen Rekord auf, indem er in nur einem Jahr 50 Ultra-Läufe und 14 Iron-Man-Turniere beendete.

Als er bei einem 350-km-Schneelauf in Quebec feststeckte, kam ihm die Idee selber Wettkämpfe zu veranstalten. Nicht die Ausdauer des Laufens sollte im Vordergrund stehen, sondern Hindernisse, die den Teilnehmer herausfordern statt ihn verzweifeln zu lassen. 2009 gründete er das Unternehmen Spartan und veranstaltete sein erstes Rennen in der Nähe seiner Ranch in Vermont. Es folgten weitere rund um den Globus. Nachdem er 2015 auch Spartan Races auf dem asiatischen Kontinent veranstaltete, wurde Spartan als Marke für sportliche Herausforderungen international bekannt. Weltweit finden jährlich ca. 200 Spartan Races in über 40 Ländern statt.

Jeden Morgen macht Joe De Sena auch heute noch 300 Burbees. Für ihn sind Burbees, sprich: eine Mischung aus Kniebeuge, Liegestütz und Strecksprung mit Händen hinter dem Kopf, die effektivste Fitness-Einheit, welche man überall ohne Probleme durchführen kann. Das erklärt auch die „Strafe“ beim Spartan Race: Wenn an einem Hindernis im Rennen scheitert, muss 30 Burbees machen.

Training mit dem eigenen Körpergewicht

Spartan Races

Über die Jahre hinweg haben sich unterschiedliche Wettkampf-Typen entwickelt. Die drei Hauptrennen sind:

  • 🏃‍♂️ Sprint: Eine Strecke über 3 Meilen (4,8 km) mit 20 Hindernissen
  • 🏃‍♀️ Super: Eine Strecke über 8 Meilen (12,9 km) mit über 25 Hindernissen
  • 🏃‍♂️ Beast: Eine Strecke über 12 Meilen (19,31) mit über 30 Hindernissen
banner picture
banner picture
banner picture
banner picture

Extra-Events

  • 🧑‍🤝‍🧑 Kids: Läufe die speziell für Kinder konzipiert wurden. Altersstufen sind 11-15 Jahre (3,2 km), 7-10 Jahre (1,6 km) und 4-6 Jahre (0,8 km)
  • 🏟️ Stadion: Eine Strecke über 3 Meilen (4,8 km) mit 20 Hindernissen in einem Stadion
  • 🏞️ Trail: Ein Wettlauf ohne Hindernisse durch die pure Wildnis der Natur. Es gibt zwei Streckenformate (10 km oder 21 km)
  • ⛰️ Hurricane Heat: 4-stündige oder 12-stündige Team-Endurance-Challenge
  • 🌋 Agoge: Extremer 60-stündiger Gruppen-Hindernislauf, welcher nach dem damaligen Erziehungssystem Spartas benannt wurde.

Alle Rennen zeichnen sich aus viel Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Kognition, Geschicklichkeit, Balance und Koordination von ihren Teilnehmern zu fordern. Dem Gründer Joe De Sena ist es aber auch sehr wichtig mit kleineren Wettkämpfen, wie dem Stadion oder dem Sprint, die noch frischen Sportinteressierten an die Herausforderung heranzuführen. Für ihn ist es das Schönste zu sehen, wie das eigene Selbstvertrauen im Spartan-Rennen wächst.

Königsdiziplin im Teamsport HURRICANE HEAT © Spartan Race

Spartan trifft den Zeitgeist

Die Spartan Races treffen genau den aktuellen Sportsgeist. Die Wettkämpfe finden unter freiem Himmel statt, was dem Wunsch in der Natur aktiv zu sein, entgegenkommt. Außerdem fordern die Hindernisse den ganzen Körper, von den Beinen bis zu den Fingerspitzen. Ausdauerkraft ist nicht allein entscheidend, sondern auch ein guter Gleichgewichtssinn und sicherer Umgang mit dem eigenen Körpergewicht. Nach dem Motto „Klasse statt Masse“ ist den Spartan-Sportlern Muskelvolumen kaum noch wichtig, sondern ein gesundes und vitales Ganzkörpertraining –  das Ziel ist, sich in der Freizeit fit zu halten. Die Wettkämpfe von Spartan könnten hierfür keine bessere Herausforderung sein.

Spartan steht nicht für den Sieg um jeden Preis. Es gibt auch teambasierte Wertungen, wo es darum geht, sich gegenseitig bei den Hindernissen zu helfen und gemeinsam über die Ziellinie zu kommen. Vor allem Unternehmen und Firmen nehmen gern gemeinsam diese Herausforderung an und stärken so den Zusammenhalt sowie die Gesundheit ihrer Mitarbeiter.

Die passende Sportart zum Spartan Race

Der Aspekt des Wettbewerbs wird für Amateure im Fitness-Segment immer wichtiger: Dies wird vor allem durch Smartwatches und Fitness-Tracker weiter vorangetrieben, denn so lassen sich Trainingsleistungen vergleichen. Mit Freunden eine digitale Sport-Challenge einzugehen ist ein wichtiger Motivationspunkt – so kommt man auch an regnerischen Tagen oder mitten im Motivationstief auf Touren.

Smartwatches

banner picture
banner picture
banner picture