Kaminbausätze kaufen | Rakuten.de

Kamine

Artikel filtern 11 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
   

Bauen, Dübeln, Bohren und dann genießen! So leicht lässt sich ein Feuer bauen


Es knistert und knarzt und der Geruch von Holz liegt in der Luft. Wohlig warm ist es und zugleich ein wunderschönes Schauspiel. Wie es sich bewegt, windet und dreht in dem Kamin. Ein Moment, der einen zur Ruhe kommen lässt, nur indem man ganz einfach dieses orangerote Feuer beobachtet. Da braucht es nur noch eine kuschelige Decke und eine Tasse Tee.
Kaminbausätze erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ein Kamin besteht in der Regel aus einem Feuerraum, Rauchsammler und einer Verbindungsleitung zum Schornstein. Dabei wird mit feuerfesten Steinen gebaut. Seit jeher nutzen Menschen das Feuer zum Wärmen und Kochen. Besonders der Wärmeaspekt hält sich bis heute, obwohl man mittlerweile dank der guten Wärmeversorgung keinen Kamin mehr bräuchte. Seit circa 800 Jahren gibt es den offenen Kamin, er wird heutzutage vorrangig aus dekorativen Zwecken eingebaut. Ob offen, geschlossen, mit hübschen Kacheln verziert, Landhausstil oder modern – ganz individuell wie die Wünsche ist auch der Kamin. Mit einem Feuermelder sind Sie entsprechend geschützt.
Ein Kaminbausatz erleichtert den bisherigen Aufwand eines Kaminbaues. Es ist um ein vielfaches einfacher, einen Kamin nachzurüsten. Die einzelnen Teile sind dabei standardisiert und schon vorproduziert. Dennoch sorgen die Hersteller dafür, dass Sie ihren Kamin ganz nach ihren individuellen Wünschen gestalten können. Lange auf den ersten Einsatz braucht man nicht warten. Ein bis zwei Tage dauert die Montage, die mit ein bisschen handwerklichem Geschick vom Hausherrn selbst übernommen werden kann. Dabei sparen Sie mit einem der Kaminbausätze mehrere hundert oder auch tausend Euro im Gegensatz zu einem herkömmlichen Kamin! Bei den geradezu explodierenden Strompreisen, wäre ein Bausatz zudem eine günstigere Alternative zum Heizen. Vor einem Kauf von einem der Kaminbausätze sollten sie aber einige Punkte beachten.
1.) Machen Sie einen Termin mit dem Schornsteinfeger aus und lassen Sie prüfen, ob ein Einbau einwandfrei möglich wäre. Dabei sollten Sie die Auflagen und Gesetzte Ihres Bundeslandes im Blick haben.
2.) Machen Sie sich Gedanken darüber, wofür Sie Ihren Kamin nutzen wollen. Soll es dekorativ sein oder ausschließlich wärmen?
3.) Lassen Sie den Kamin von einem Ofenbauer anschließen und anschließend von einem Schornsteinfeger abnehmen. Auch hierbei sollten wieder die Sicherheitsvorschriften des Bundeslandes im Blick bleiben. Bei einem Kaminbausatz können Sie die Montage ganz einfach selbst übernehmen.
Naht das große Glück dann endlich und Ihr Kamin aus dem großen Sortiment an Kaminbausätzen ist eingebaut, fehlt nur noch das passende Befeuerungsmaterial, Holz! Am besten geeignet ist Laubholz. Birke beispielsweise verströmt einen wunderschön angenehmen Geruch im Raum. Nadelhölzer wie Fichte und Kiefer brennen zwar schnell an und haben einen sehr hohen Heizwert, aber dennoch muss wegen dem Harz Acht gegeben werden.
Mit Kaminbausätzen ist der Traum vom knisternden Feuer für jeden realisierbar!