Shoppen NachKategorien
0
ZURÜCK
ZURÜCK

Frühlingsgefühle: Frische Ideen für Körper, Geist & Seele

Die ersten Sonnenstrahlen locken die Lebensfreude zurück ins Licht: Unser Vitamin-D-Spiegel steigt und die langvermisste Tatkraft kehrt mit einem Schlag zurück.

Es ist Frühling! Raus an die frische Luft! Raus in die Welt! Und überhaupt: Her mit den Veränderungen!

Kribbeliges Fernweh, sinnlose Vorfreude, unfassbare Energie: Wir reißen die Fenster auf, lassen uns die leichte Brise um die Nase wehen und betrachten das Leben mit neuen Augen: Jetzt ist die Zeit für bunte Farben – in der Wohnung, im Garten oder auf dem Balkon und auf dem Teller. Jetzt ist die Zeit, um durchzuatmen und Neues zu probieren – mit einem neuen Körpergefühl und neuen Ideen fürs Drinnen und Draußen. Und es ist die Zeit, um alles neu zu ordnen in Regal und Kleiderschrank – oder am besten gleich das Reisegepäck richten? Oder doch lieber Schmetterlinge im Bauch statt Fernweh?

Der Frühling ist die Jahreszeit der Möglichkeit: Do what makes you happy! Und hier sind gleich mal ein paar Ideen für Reisepläne, Garten & Balkon, Wohnungs-Make-over, Detox und Beziehung.

Reiseliteratur für Fernwehmütige

Praktisches Reisezubehör

Reisen: Wohin das Herz uns trägt

Wussten Sie, dass der deutsche Begriff „Wanderlust“ auch im englischsprachigen Raum verstanden wird? Auch in Italien, Dänemark und Irland ist die Wanderlust ein anerkanntes Fremdwort. „[…] die Wandern, den steten inneren Antrieb, sich zu Fuß die Natur und die Welt fern der Heimat zu erschließen“, wie Wikipedia es definiert, entstand im Zeitalter der Romantik während des 19. Jahrhunderts: Die damals beliebte Studenten- und Wandervogelbewegung prägte es durch ihre Lieder und Schriftwerke.

Bis heute sorgt die legendäre Wanderlust jedenfalls dafür, dass wir die Welt erkunden wollen – als Reisende, als Sehnsüchtige, als Abenteuerlustige. Also packen Sie Koffer, Rucksack oder Tasche und folgen Sie Ihrem Herzen in das Land seiner Träume.

Gartenwerkzeuge & Pflanzenpflege

Starthilfe für den Gartenteich

„Wie der Gärtner, so der Garten“

… so sagt ein hebräisches Sprichwort. Das gilt übrigens auch umgekehrt: Die Gestaltung der grünen Oasen spiegelt zum einen die Persönlichkeit ihrer Bewohner (bzw. Nutznießer) wider und hat zum anderen einen unmittelbaren Effekt auf ihren Seelenfrieden.

In der Farbtherapie steht Grün als die Farbe der Natur für Beruhigung, Harmonisierung, Sicherheit, Kreativität und Hoffnung. Wo es im Garten oder auf dem Balkon grünt und blüht haben Neid, Gleichgültigkeit, Trauer, Wut, Kummer und Müdigkeit keinen Platz. Einen Grund mehr, sich sein persönliches Fleckchen Erde ganz nach dem individuellen Bedarf einzurichten – als Blumenbeet, Gemüse- und Früchtebringer, Erholungsort oder als Sport- und Spielplatz.

Jetzt Wohnung aufhübschen

Ein gutes Zuhause muss man sich machen

Zuhause – das ist mehr als vier Wände und ein Dach. Es ist vielmehr ein Gefühl von Angekommensein, von Geborgenheit und Gemütlichkeit. Und das ist natürlich eine Frage von Persönlichkeit und Stil: Deswegen juckt es uns jedes Jahr im Frühjahr in den Fingern, Wohnung und Haus mit frischen Accessoires, neuen Farben und optimierter Ordnung auf Vordermann zu bringen.

Im Jahr 2019 geht der Trend in Sachen Wandfarbe zu Grau, einer Kombination aus Petrol und Rosa, zu frischem Grün und zu goldglänzenden Akzenten. Bei der Auswahl der Accessoires fällt die Wahl auf (unechte!) Kakteen – und bei der Ordnung setzt die japanische Aufräum-Expertin Marie Kondo auf Produkte, die uns glücklich machen. Anders gesagt: „Home is not a place, it’s a feeling”.

Yoga Vinyasa Flow | Fit Im Frühling | Happy Herzöffner © Mady Morrison

Fit & fröhlich in den Frühling

In diesem Jahr dreht sich alles um ein gutes Körpergefühl: Modelmaße und Kalorienzählen kommen langsam (endlich!) aus der Mode. Stattdessen gewinnen Body Positivity und das „Find what feels good“-Konzept immer mehr Anhänger(innen).

Auch wenn es nicht mehr das schweißtreibende Bauch-Beine-Po-Power-Workout sein muss: Es ist immer noch angesagt, etwas für Körper und Körpergefühl zu tun. Das beginnt bei entschlackenden Detox-Maßnahmen, geht weiter mit den „Healthy Hedonism“-Foodtrends des Jahres und endet noch längst nicht mit fließenden Yoga-Bewegungen für Body & Mind. Gut ist, was gut tut. Also setzen auch Sie auf Wohlbefinden und Ausstrahlung: Want a Bikini body? Then get yourself a Bikini!

Produktideen für mehr "Liebe" im Alltag

Liebe? Das ist Leidenschaft statt Harmonie!

Topf sucht Deckel, Fisch sucht Fahrrad, Gegensätze ziehen sich an, … all diese Sprüche sagen es schon: In der Liebe geht es nicht darum, dass beide Partner immer gleicher Meinung sein müssen. Im Gegenteil. Es gibt doch nichts Schöneres, als wenn die eigenen Ecken zu den Kanten des geliebten Menschen passen. Und ja: Was nicht passt, wird passend gemacht! Deswegen gehören Streit, Kompromisse und Versöhnung genauso zu einer guten Partnerschaft wie die Schmetterlinge im Bauch.

So wird das Geheimnis langer, glücklicher Beziehungen gleich viel weniger geheimnisvoll: Diskutieren, akzeptieren und trotzdem lieben – das ist das Motto, und zwar in Dauerschleife. Also genießen Sie den Frühling in jeder Hinsicht leidenschaftlich …

banner picture