Katzenstreu kaufen | Rakuten.de

Katzenhygiene

Artikel filtern 105 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4

Wohlbefinden für Sie und Ihr Samtpfötchen!


Wussten Sie, dass in deutschen Haushalten über 8,2 Millionen Hauskatzen leben? Und alle von ihnen müssen irgendwann auch mal aufs Klo! Katzen sind ja bekannt für ihre Reinlichkeit. Sie verbringen täglich mehrere Stunden damit, sich ausgiebig zu putzen. Sauberkeit ist den Samtpfötchen überaus wichtig! Nicht nur sie selbst, auch Futternapf und Katzenklo fallen in den Fokus der Katzenhygiene! Viele Katzen ziehen ein WC im Freien dem heimischen Katzenklo vor. Ist es Draußen jedoch zu ungemütlich oder ist die Katze ein reiner Stubentiger, dann rückt das Katzenklo im Haus in den Mittelpunkt des täglichen Geschäfts. Das Katzenklo sollte an einem geeigneten Ort platziert sein: Katzen lieben Orte an denen es wohlig warm ist. Natürlich sollte die Umgebung leicht zu reinigen sein, denn ab und an geht auch schon mal etwas daneben. Die Katze möchte sich beim Klo Gang nicht plagen, das Klo sollte leicht zu erreichen sein. Das Klo darf auch nicht unangenehm riechen! Werden diese Anforderungen nicht erfüllt, sucht sich die Katze eine Alternative für ihre Notdurft und das kann unter Umständen für eine unangenehme Überraschung sorgen! Zu einem guten Katzenklo gehört nicht nur ein sauberer Behälter, sondern auch geeignete Katzenstreu. Im Idealfall weist die Streu eine gute und schnelle Saugfähigkeit auf, wodurch unangenehme Gerüche verhindert werden. Nur so fühlen sich Katze und Mensch wohl, schließlich kann das Aroma des im Katzenurin enthaltenen Ammoniaks übel riechen. Wie auch beim Katzenfutter hat der Besitzer bei der Katzenstreu die Qual der Wahl! Welches ist das Beste? Grundsätzlich sollte die Streu den Katzenbedürfnissen angepasst werden. Mineralische Katzenstreu besteht, wie der Name verrät, aus Mineralien. Das Granulat bindet große Mengen an Flüssigkeit und somit auch den Geruch. Diese Streu ist für seine gute Aufnahmefähigkeit bekannt, ist aber nicht biologisch abbaubar und kann stauben. Seit kurzer Zeit ist auch Katzenstreu auf Silikatbasis im Handel erhältlich. Silikat ist auch in Damenbinden oder Babywindeln zu finden. Es kann aufgrund seiner porösen Struktur fast die gleiche Menge seines Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen. Auch große Mengen an Flüssigkeit und Gerüchen können so absorbiert werden. Die Silikate sind relativ staubarm und auch kompostierbar. Aufgrund seiner hohen Aufnahmekapazität ist diese Streu sehr ergiebig. Natürliche Streu wird auf pflanzlicher Basis hergestellt. Sie besteht aus Stroh, Pflanzenfasern oder Holz. Diese Katzenstreu ist sehr umweltfreundlich, kompostierbar und besteht aus nachwachsenden Rohstoffen. Die Pflanzen- und Holzfasern saugen Flüssigkeit sehr gut auf und binden den Geruch. Weiterer Vorteil ist, dass die natürliche Streu oft aus runden Pellets besteht und dadurch seltener im Fell von Katzen hängen bleibt und nicht aus dem Katzenklo heraus getragen wird. Neben den verschiedenen Arten von Katzenstreu unterscheidet man auch verschiedene Funktionssysteme: klumpende und nicht klumpende Streu. Nicht klumpende Katzenstreu besteht aus saugstarken Körnchen oder Pellets. Diese nehmen Flüssigkeiten auf und binden den Geruch. Der Nachteil nicht klumpender Streu ist, dass sie nach Verunreinigung vollständig geleert und die Einstreu komplett erneuert werden muss. Bei der Klumpstreu handelt es sich um feinkörniges Streu, welches Flüssigkeiten und Geruch ebenso effektiv bindet. Kommt die Einstreu mit Flüssigkeit in Berührung, bilden sich Klumpen. Lediglich die Klumpen müssen entfernt und ersetzt werden. Mittlerweile gibt es auch Streu, die duftet - zum Beispiel nach Babypuder, Orange, Zitrone oder Blumen. Diese Raffinessen sind aber wohl nur etwas für das Riechorgan des Katzenbesitzers - Ihr Stubentiger wird entweder keinerlei Reaktionen zeigen oder im schlimmsten Fall das Katzenklo verweigern. Am besten testen Sie erst einmal, wie Ihre Katze reagiert. Aber ganz gleich für welche Katzenstreu Sie sich entscheiden – heute ist jede Katzenstreu zuverlässig und hilft das Wohlbefinden Ihrer Katze zu steigern!