Kindermärchen kaufen | Rakuten.de

Kinderbücher

Artikel filtern 31 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2

Kindermärchen verzaubern Groß und Klein!


Es war einmal...
...ein Wolf, der hatte es satt Tag ein Tag aus immer dasselbe zu tun. Wenn er des Morgens aufstand, begrüßte er die Vöglein, die auf den Bäumen saßen, ging jeden Tag den gleichen Weg auf der Suche nach Nahrung, hielt wie jeden Tag ein Schwätzchen mit der Bärenfamilie, den Hasen und dem Fuchs über den selben Klatsch und Tratsch. Auf seinem Weg zum Fluss sah er tagtäglich das Rehlein, das mit seinem Schwesterlein eine Hütte bewohnte. Das einzige Highlight, das sich dem Wolf bot, waren die königlichen Jäger, die ab und an in den Wald kamen. Aber irgendwann war er auch müde geworden, den König und seine Jäger zu erschrecken.
Er beschloss sein Leben zu ändern! Er fing einfach an zu laufen, soweit ihn seine Pfoten trugen. Auf seinem Weg begegnete er einem Geschwisterpaar, das an einem Häuslein stand – so eines hatte der Wolf noch nie gesehen - es bestand aus Brot und war mit Kuchen bedeckt. Die Fenster waren von hellem Zucker. Die Kinder brachen sie vom Dach ab und knusperten an den Fenstern. Auch der Wolf probierte von der süßen Leckerei bevor er weiter lief. Auf seinem Weg stieß er auf eine Gruppe, die ihn in großes Staunen versetzte: sie bestand aus einem Esel, einem Hund, einem Hahn und einer Katze. Sie begleiteten ihn ein Stück des Weges und so erfuhr er von ihrem Vorhaben, professionelle Musiker zu werden. Irgendwann kam der Wolf an einer Stadt vorbei. Die Menschen, die er dort traf waren ihm sehr freundlich gesinnt. Der glückliche Hans bot ihm mehrere Tage eine Bleibe und ein junger Mann, dessen Tischlein immer gedeckt war, lud ihn zum Essen ein. Er lernte ein kleines komisches Männlein kennen, das stundenlang wie verrückt um ein Feuer sprang und seinen Namen nicht verraten wollte.
Fröhlich hingegen war ein Schneiderlein. Dieses nähte dem Wolf tapfer ein schönes Gewand und las märchenhafte Geschichten vor – Kindermärchen von den Grimms. Der Wolf war so fasziniert von den Grimmschen Kindermärchen, dass der Schneider dem Wolf das Märchen Buch kurzerhand schenkte. [
k]Sieben gastfreundschaftliche Zwerge, die mit ihrer hübschen Freundin hinter den Bergen lebten, tischten dem Wolf die allerbesten Leckereien auf. Als der Wolf in einen Regensturm geriet, gewährte ein Mädchen, welches in einem Turm ohne Türen lebte Unterschlupf. Sie ließ ihre langen, güldenen Haare herunter und beide erzählten sich nächtelang Geschichten und lasen sich Kindermärchen vor. Schweren Herzens verließ er die neu gewonnene Freundin.
Auf seiner Wanderschaft lief er einem bemerkenswerten Mädchen in schäbigen, schmutzigen Kleider über den Weg. Es stand unter einem Haselbaum und sprach: „Bäumchen, rüttel dich und schüttel dich, wirf Gold und Silber über mich.“ Ein Vögelein warf ein wunderschönes, mit Gold und Silber besticktes Seidenkleid und edle Pantoffeln vom Baum herab. Der Wolf staunte nicht schlecht und das Mädchen erzählte ihm, dass es auf einen königlichen Ball des Königssohnes geladen sei. Es könne sich aber keine schönen Kleider kaufen und die Stiefmutter hilft ihr auch nicht, daher helfen ihr ihre lieben Freunde!
Es sei äußerst wichtig, so das Mädchen, gute Freunde zu haben! Der Wolf dachte lange Zeit darüber nach und zum ersten Mal vermisste er die anderen Tiere aus dem heimischen Wald. Er beschloss nach Hause zurück zu kehren.
Gesagt, getan! Auf seinem Heimweg sah er die schönste Königstochter, die er je gesehen hatte. Sie saß zusammen mit einem Frosch an einem Brunnen. Der Wolf gesellte sich kurz dazu und alle drei spielten mit einer goldenen Kugel.
Kurz vorm heimischen Wald, lernte er Rotkäppchen kennen. Sie versprach ihm, bald einen Besuch abzustatten, da ihre Großmutter ganz in der Nähe wohne. Voller Glücksgefühle und Vorfreude seine Freunde endlich wiederzusehen, rannte der Wolf seinem Heimatwald entgegen. Er konnte es kaum erwarten, ihnen von seinen Abenteuern zu erzählen!
Und wenn er nicht gestorben ist, dann liest er seinen Freunden noch heute Kindermärchen vor!