Krippen kaufen | Rakuten.de

Weihnachtskrippen

Artikel filtern 657 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6 ... 24

Mit Christbaum und Krippe in die Weihnachtszeit starten


Weihnachten ist das schönste Familienfest auf Erden. Der Advent, die Besinnlichkeit und familiäres Beisammensein gehören neben vielen Bräuchen und Symbolen zur Weihnachtszeit. In vielen Haushalten findet sich unter dem Weihnachtsbaum eine Krippe.
Bei der Mehrheit wird die Krippe wie der Christbaum erst zum Weihnachtsfest aufgestellt, manche beginnen bereits am Anfang der Adventszeit mit der Aufstellung der Figuren. An Heiligabend wird das Vollbild mit dem Jesuskind in der Krippe präsentiert, bis zum 6. Januar kommen die Heiligen drei Könige hinzu. Die Krippe bleibt normalerweise nur bis zum Ende der Weihnachtszeit stehen, was bis 1970 bis zum Fest Maria Lichtmess am 2. Februar reichte. Heute gilt der Zeitraum bis zum Sonntag nach dem 6. Januar als Weihnachtszeit. An manchen Orten ist es noch Brauch, die Krippe bis zum Fest der Darstellung des Herrn stehenzulassen. Hier endet die Weihnachtszeit dann mit dem Ritus de Krippenschließung.
Mit der Weihnachtskrippe wird die Geburt Christi aus der Weihnachtsgeschichte oder anderen Szenen aus dem Leben Jesu Christi dargestellt. Durch ihre Figuren in der Modelllandschaft Betlehems wird die Bilderwelt der Adventszeit mit dem Dreikönigsfest verbunden. Die heutigen Krippen gehen bis ins frühe Christentum zurück, aber in den ersten Jahrhunderten wurde nur das Jesuskind mit den zwei Tieren Ochse und Esel dargestellt. Erst im Mittelalter kam die Figur der Maria dazu, Josef sogar noch später. Es gab aber bereits um 500 bildliche Darstellungen, auf denen die drei Weisen ihre Geschenke dem Gotteskind bringen. Dies ist sowohl durch das Mosaik in Sant´Apollinare Nuovo in Ravenna als auch in Santa Maria Maggiore in Rom belegt.
Typische Krippenfiguren, die in der Weihnachtskrippe dargestellt werden, sind das Jesus Kind in einer Krippe, die Heilige Maria, die auch als thronende Madonna dargestellt werden kann und Josef, der meist als älterer Mann dargestellt wird. Obwohl sie in der biblischen Weihnachtsgeschichte nicht erwähnt werden, haben der Ochse und Esel, die auch typische Figuren sind, eine biblische Begründung. Hirten und Schafe werden oft mit einem Hütehund dargestellt. Caspar, Melchior und Balthasar werden mit Geschenken und oft auch mit Kamelen oder einem Elefanten verkörpert. Die letzte typische Figur der Weihnachtskrippe ist der Verkündigungsengel.
Die große Zeit der Krippen war das Barock. Viele Städte und Gemeinden folgten dem Beispiel der Jesuiten, die gewaltige und wertvolle Krippen bauten. Zwar wurde das Aufstellen von Krippen im 18. Jahrhundert in Österreich, Franken und Schwaben verboten, es zeigte jedoch bei der Bevölkerung kaum Wirkung. Wenn es in öffentlichen Gebäuden oder Kirchen verboten war, fanden die Krippen eben in den Häusern und Bauernstuben einen neuen Platz. Durch die Krippe war auch das Singen von Hirten- und Krippenlieder oder Sternsingerliedern verbunden. Die Krippe verlor ab dem 19. Jahrhundert ihre Mittelpunktsfunktion, als der Christbaum immer mehr Verbreitung fand. Nach dem Aufheben der Krippenverbote 1825, entwickelte sich das Krippenschnitzen zur gern gesehenen Kunstfertigkeit.
Rakuten.de wünscht Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und viel Vergnügen mit einer tollen Creche Gelenberg Krippe oder einer anderen Krippe, die nach Ihrem Geschmack ist!