Laserpointer kaufen | Rakuten.de

Bürobedarf

Artikel filtern 144 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6

Laserpointer, ein wichtiger Bestandteil des Bürobedarfs!


Laserpointer sind nicht nur das ideale Spielzeug, um Hund und Katze auf Trapp zu halten, sondern eignen sich auch bestens für Präsentationen, bei denen Sie Ihren Schülern oder Kollegen wichtige Textabschnitte zeigen müssen. Jetzt brauchen Sie keinen nervigen Zeigestab mehr, der unhandlich ist und meist nicht mal zu den gewünschten Passagen hinreicht. In der Uni geht es sowieso fast nicht mehr ohne, da die Wandprojektionen fast so groß sind wie eine Kinoleinwand, damit so viele Studenten wie möglich dem Lehrstoff folgen können. Benutzen Sie ganz einfach den Laserpointer an ihrem Schlüsselbund oder einem Kugelschreiber mit integriertem Laser! Jetzt können Sie auch lange Vorträge problemlos halten, ohne dass Sie auf einen „Zeigestab“ verzichten müssen, ganz einfach, wenn Sie einen Laserpointer kaufen !

Das Wort Laser ist eine englische Abkürzung für Light Amplification by Stimulated Emission (zu Deutsch: Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung). Bevor es die Laserpointer aber erst überhaupt so preiswert zu erwerben gab, musste der handliche Laserstift einige Entwicklungsstufen durchgehen. Zuerst gab es einen sogenannten Lichtzeiger, der einer bearbeiteten Taschenlampe gleichkam. Eine normale Taschenlampe wurde mit einem Hohlspiegel versehen, dass das Licht in verschieden Richtungen gestreut wurde, um einen möglichst großen Lichtstrahl zu erzeugen. Bei dem ursprünglichen Lichtzeiger kam eine Linsenoptik zum Einsatz, die das Licht bündelt und ein Pfeilsymbol projiziert. Der Nachteil war aber die lichtschwache Ausführung. Mit der Erfindung der Laserdiode hat sich dies aber schnell geändert.

Ein Laser funktioniert so: Damit eine Laserdiode einen kontinuierlichen Strahl abgibt, muss dem Halbleiterlaser ständig Energie zugeführt werden, was in einem Laserpointer mithilfe von mehreren Knopfzellen Batterien passiert. Eine Linse hinter der Laserdiode sorgt dafür, dass der Laserstrahl gebündelt wird. Fertig ist der Laserpointer, der mit einer beachtlichen Leistung daherkommt.
Beim Benutzen der Laserpointer ist also Vorsicht geboten! Laserstrahlquellen werden in unterschiedliche Klassen eingeordnet und ab Klasse 3 sind zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen wie Laserschutzmaßnahmen und eine Prüfung der Laserschutzvorrichtungen notwendig. Laserpointer bis Klasse 2 können Sie aber ohne Bedenken im alltäglichen Gebrauch, z.B zu Lehrzwecken verwenden, da durch den Lidschutzreflex die Einwirkungsdauer der Laser nicht ausreicht, um eine Schädigung der Netzhaut hervorzurufen.

Mittlerweile gibt es die praktischen Pointer nicht nur mit roter Laserfarbe, sondern auch in Grün, Blau, Orange und Gelb. Die neuen Farben sind zwar ein bisschen teurer, haben aber eine viel höhere Leuchtstärke als die herkömmlichen roten Laserpointer. Für Lehrzwecke sind die Farben des Lasers meist Nebensache. Hauptsache Sie können ihrem Publikum schnell zeigen, wo Sie sich gerade befinden. Genau aus diesem Grund ist der Laserpointer ein essentieller Teil in jedem Büro.