Lesehilfen kaufen | Rakuten.de

Zum Lesen

Artikel filtern 274 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6 ... 10

Lesehilfen – trotz Weitsichtigkeit den Durchblick behalten


Sitzt man oft und lange vor dem PC oder steckt seine Nase tief in Bücher, dann ist irgendwann der Punkt erreicht, an dem sich der Körper – besonders die Augen – zu Wort melden. Besonders die klein gedruckte Schrift, das Flimmern des Bildschirms, das Augen und Gehirn unterschwellig wahrnehmen, oder auch die Bemühung, konzentriert zu lesen oder zu arbeiten – all das strengt unsere Augen stark an. Hinzu kommt oft noch eine Schwäche der Sehkraft, die sich auf unterschiedliche Weise äußern kann. Eine der häufigsten Formen der Sehkraftbeeinträchtigung ist die „Hyperopie“, die man im Volksmund oft nur unter Weitsichtigkeit kennt. Etymologisch ist die Herkunft des Wortes im Altgriechischen zu verorten. „Hyperopie“ setzt sich aus den Bestandteilen „hyper“, was so viel wie „über“ bedeutet, und „ops“ für „Auge“ zusammen. Bei dieser Art der Augenerkrankung handelt es sich um einen axialen Brechungsfehler im Auge selbst. Die Brechkraft des Auges ist hier zu schwach ausgebildet und bewirkt, dass der Brennpunkt für Dinge, die optisch unendlich weit entfernt scheinen, sich nicht mehr auf der Netzhauteben auftrifft. Dadurch entsteht ein unscharfer Seheindruck. Dinge, die man sehr nah vor Augen hat, werden dann nur noch unscharf wahrgenommen. Besonders das Lesen und das Arbeiten im Büro am Computer leiden unter diesem Brechungsfehler. Wie allgemein bekannt, ist die Behandlung aber relativ einfach. Bei vielen Menschen, die über eine gering ausgeprägte Hyperopie verfügen, erkennt man die Seheinschränkung gar nicht. Dies hängt mit einer besonderen Fähigkeit des Auges zusammen, die sich darin äußert, dass das Auge den entstandenen Brechungsfehler selbst kompensiert und der Sehende dadurch keinerlei Einschränkung erfährt. Diese unglaubliche Eigenschaft bezeichnet man in Fachkreisen auch als „Akkommodation“. Bei Kindern im Wachstum gehört eine kurze Ausprägung der Weitsichtigkeit sogar zum typischen Entwicklungsvorgang. Mit dem Ende der Pubertät regelt sich die vorübergehende Störung jedoch in den meisten Fällen von selbst. Ist die Stärke des Sehfehlers jedoch zu stark, so dass das Auge selbst nicht mehr mit der Regulierung fertig wird, ist der Einsatz von Lesehilfen zu empfehlen. Der Überbegriff „Lesehilfen“ bietet viel Raum für unterschiedlichste Methoden, um gegen die Weitsichtigkeit anzukämpfen. Besondere Leselupen sind vor allem bei sehr klein geschriebenen Texten beliebt. Die häufigste Maßnahme ist jedoch der Einsatz der Lesebrille in der Funktion von Lesehilfen. Sie sollten vom Augenarzt oder Optiker an die eigene Sehstärke angepasst werden, um perfektes Sehen ermöglichen zu können. Lesebrillen sind die beliebtesten Lesehilfen und am weitesten verbreitet. Sie sind durch unterschiedlichste Materialien wie Metall, Kunststoff oder andere sehr gut zu kombinieren. Im praktischen Etui sind sie schnell und sicher verstaut, was sie zu perfekten Begleitern auf Reisen werden lässt. Mit Lesehilfen können Sie sich endlich wieder ohne lästige Kopfschmerzen dem Lesevergnügen widmen und in Büchern alles über Sport, Reisen, Religionen, Umwelt, Computer & Internet erfahren, ohne dass Ihre Augen darunter leiden müssen. Bei Rakuten.de finden Sie viele nützliche Lesehilfen – für jeden Geschmack und jede Vorliebe das passende Stück!