Home / Küche & Genuss  / Glüh vor Wein, das muss sein

Glüh vor Wein, das muss sein

Besser als der auf dem Weihnachtsmarkt: selbst gemachter Glühwein © JoyStudio - shutterstock.com

Besser als der auf dem Weihnachtsmarkt: selbst gemachter Glühwein © JoyStudio – shutterstock.com

Letzte Woche war ich auf einer Grillparty eingeladen. Richtig, letzte Woche, als es das erste Mal in diesem Jahr so richtig kalt war. Der Gastgeber hatte mit einem Gasgrill ein Schnäppchen gemacht und wollte das gute Stück sofort einweihen. Also versammelten wir uns bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf seiner Terrasse und grillten.

 

Als Fan von traditionellen Holzkohlegrills rissen mich die Koteletts seines neuen Edelgrills nicht vom Hocker. Dafür begeisterte mich eine andere seiner Gerätschaften: ein Glühweinkocher! Wirklich ein superpraktisches Teil! Man kann darin knapp sieben Liter Glühwein kochen und ihn danach bei einer fixen Temperatur warmhalten – ideal für Partys. Die Gäste bedienen sich dann einfach selbst am Zapfhahn. Und das habe ich reichlich getan, sonst wäre ich wahrscheinlich erfroren.

 

Und da so ein Glühweinkocher wirklich günstig ist, habe ich mir mit Blick auf meine nahende Geburtstagsparty auch einen bestellt. Ich bin zwar nicht so wahnsinnig, draußen zu feiern, aber Glühwein schmeckt im Winter ja auch bei Indoor-Partys – erst recht, wenn man den Glühwein mit gutem Wein und hochwertigen Gewürzen selber macht.

Selbst gemachter Glühwein: das muss man wissen

Da der Wein von den Gewürzen nicht überdeckt werden soll, eignen sich für einen selbstgemachten Glühwein keine schwachen Weine von geringer Qualität – man sollte zu einem trockenen oder halbtrockenen, charaktervollen Wein mit ordentlicher Qualität greifen. Generell können Gerbstoffe, ein hoher Säuregehalt und eine Lagerung im Eichenfass („Barrique“) den Geschmack des Glühweins verschlechtern.

 

Die Grundgewürze für einen roten Glühwein sind:

 

  • Kardamom
  • Gewürznelken
  • Sternanis
  • Zimtstangen

 

Eine individuelle Note kann man dem Grundglühwein beispielsweise mit diesen zusätzlichen Gewürzen verleihen:

 

  • Piment
  • Muskat
  • Ingwer
  • Vanilleschoten
  • Wacholderbeeren
  • Chili

Man hat die Wahl

Praktisch: Mit einem Glühweinkocher lässt sich der Glühwein zubereiten und warm halten © Rakuten

Praktisch: Mit einem Glühweinkocher lässt sich der Glühwein zubereiten und warm halten © Rakuten

Für die Mengen der Gewürze gibt es tausend verschiedene Angaben – am besten man tastet sich langsam an seine persönliche Lieblingsmischung heran. Süßen lässt sich der Wein außer mit normalem Zucker auch mit Rohrzucker, Honig, Konfitüre, Gelee, Agavendicksaft oder auch Saft. Zusätzliche Süße und zusätzlichen Alkohol fügt man dem Glühwein durch den einen oder anderen Schuss Portwein hinzu.

 

Traditionell wird für den „Schuss“ brauner Rum genommen. Aber auch andere Schnäpse wie Weinbrände, Liköre oder Klare können verwendet werden. Wenn der Glühwein noch einen „Schuss“ erhält, darauf achten, dass der Wein nicht mehr als 12,5% Alkohol hat, sonst wird das Getränk zu stark.

 

Da Alkohol ab 78 Grad °C verdampft, sollte der Glühweinkocher maximal bei dieser Temperatur betrieben werden. Damit sich die Aromen gut entwickeln können, empfiehlt sich außerdem, den Glühwein langsam zu erhitzen und etwa eine Stunde ziehen zu lassen, bevor er getrunken wird. Dabei immer den Deckel auf dem Kocher lassen.

 

Ich freue mich schon darauf, bei meiner Party in die Küche zu gehen und mir einen frisch gemachten Glühwein zu zapfen. Dazu werde ich Reibekuchen servieren und als Dessert Waffeln. Schließlich braucht man eine gute Grundlage, wenn man mehr als eine Tasse Glühwein trinkt! Aber zu gut soll sie natürlich auch nicht sein; ich will ja, dass Stimmung aufkommt. Motto: Solange keiner auf den Tischen tanzt, ist es noch keine Party.

 

Follow & like:
Beitrag drucken

<p>Er ist gebürtiger und überzeugter Kölner. Trotzdem hat er den Geißbock Ende 2015 freigelassen und ist nach Berlin gezogen. In seiner Freizeit dilettiert er auf verschieden Gebieten: Literatur, Fotografie und asiatische Kampfkünste. Irgendwann wird er das alles hinschmeißen und als Life-Coach über den Balkan reisen.</p>

Review overview
NO COMMENTS

POST A COMMENT

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial