Home / RakutenTV Film Club  / Drama  / Song to Song (2017) – Filmkritik & Trailer

Song to Song (2017) – Filmkritik & Trailer

Song to Song Filmkritik Rakuten TV

Song to Song – Kritik zum Film & Trailer

Ein prominentes Schauspielerensemble und eine Geschichte über Musiker sollte einen leichten Zugang zu „Song to Song“ ermöglichen. Es sei hiermit jedoch die Warnung ausgesprochen: Der Film trotzt einer Vielzahl dramaturgischen Grundregeln und lässt sich auf keinen Fall gedankenlos wegschauen. „Song to Song“ ist kein Werk für Jedermann. Wer jedoch bei Sonnenaufgang auch einmal in Ruhe an einem See sitzen kann ohne ein Wort zu sprechen und die Schönheit des Augenblicks genießt, der sollte eine Reise mit Terrence Malicks malerischem Film eingehen.

Inhalt

Im Prinzip geht es hauptsächlich nur um vier Hauptfiguren. Da wäre Cook als erfolgreicher Musikproduzent mit einem Leben im Luxus, aber Hang zum Extremen. Er wird gespielt von Michael Fassbender. Cook lernt die sympathische Faye kennen. Faye, gespielt von Rooney Mara, belebt leere Luxusvillen (House-Sitting) und arbeitet selbst an einer Musikkarriere. Sie verleibt sich in BV, der von Naturtalent Ryan Gosling verkörpert wird. Er ist ebenfalls Musiker und kurz vor dem Sprung in die Charts, was er auch seinem Produzenten Cook zu verdanken hat. In einem Diner begegnet Cook der Kellnerin Rhonda, die Natalie Portman spielt. Beide verlieben sich und heiraten. Diese vier Persönlichkeiten bilden ein Geflecht, die miteinander durch Freundschaft oder Liebe verbunden sind. Weitere Wendungen in der Handlung werden dem Zuschauer in „Song to Song“ kaum mehr gegeben. Der Unterhaltungswert verringert sich vor allem durch die non-lineare Erzählweise. Das bedeutet, der Zuschauer weiß nie, bei welchem Beziehungsstand die Geschichte gerade ist. Die Szenen sind als Rückblicke oder Erinnerungen zu verstehen. Aber eine spannende Geschichte ist Terrence Malick bei „Song to Song“ gar nicht wichtig.


© 2017 STUDIOCANAL

Schauwerte können auch anders definiert werden

Kameramann Emmanuel Lubezki („Birdman“, „Gravity“) ist der Künstler, der für die Zuschauer den Zugang zum Film ermöglicht: Durch die Schönheit seiner Bilder. Die Kamera treibt ruhelos um seine Figuren, was hervorragend zu den emotional wechselhaften Persönlichkeiten passt. Der Blick für Natur, Landschaft und Stimmung ist in seinen Bildern förmlich greifbar und hat dadurch einen sehr hohen erzählerischen Stellenwert. Sonnenstrahlen dringen durch Bäume oder reflektieren im Wasser, Wind umspielt die Menschen. Ein Großteil der Handlung spielt in Innenräumen, hauptsächlich architektonischen Luxusvillen mit großflächigen Grundstücken und weitem Panorama. Wer Freude an Design und Inneneinrichtung hat, wird sich am gefilmten Interieur nicht satt sehen können. Die Drehzeit verlief lückenhaft über drei Jahre verteilt und beinhaltet hauptsächlich improvisierte Szenen von Malick und seinen Schauspielern. Nachdem die in Austin, Texas und Mexiko gefilmten Aufnahmen beendet waren, schnitt der Regisseur einen gefühlsbetonten Film zusammen ohne einem rotem Handlungsfaden zu folgen. Das endgültige Kunstwerk ist dadurch erst im Schnittraum entstanden.

 

Song to Song Stream Rakuten TV

© 2017 STUDIOCANAL

 

Erinnerungen zwischen der Musik

„Song to Song“ ist viel eher als eine kreative Suche zu verstehen. Der Regisseur Terrence Malick ist für seinen poetischen Blick auf die Natur bekannt. Seine Hauptfiguren agieren mit ihr und stellen einen kulturellen Gegenpol dar. Das lässt die ungewöhnliche Arbeitsweise des Regisseurs auch verstehen. Er bringt Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen zusammen und entdeckt erst in der Filmproduktion die künstlerische Aussage. Es gibt kein wichtiges Drehbuch, keine durchdachte Moral, keine Hauptaussage.

„Song to Song“ ist die Suche nach einer glücklichen Beziehung und zeigt wie leicht die Menschen von dieser Suche abgelenkt werden können. Etwas so Schönes muss geschützt werden, auch wenn sich kein Nutzen daraus ergibt. So kann „Song to Song“ verstanden werden: Ein malerischer Blick in die Suche nach einer langen und glücklichen Beziehung.

Song to Song
Informationen & Cast & Crew

Song to Song Poster Rakuten TV

Trailer

Film bei RakutenTV ansehen

Song to Song (2017;deutsch/englisch) Stream bei Rakuten TV

Genre

Romantik, Drama

Regie

Terrence Malick

Schauspieler

Drehbuch

Terrence Malick

Kamera

Emmanuel Lubezki

Schnitt

Rehman Nizar Ali
Hank Corwin
Keith Fraase

Veröffentlichung

10.03.2017 (South by Southwest Film Festival)

Filmlänge

129 Minuten

FSK

ab 12 Jahren
Beitrag drucken

Filmkritiker, Gründer von blog-fluxkompensator.de, Cinemaniac mit Schwäche für japanische Filme, Animes und asiatisches Essen.

NO COMMENTS

POST A COMMENT