Home / RakutenTV Film Club  / „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ Entstehung, Hintergrundinformationen & Einordnung in die Star Wars-Filmreihe

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ Entstehung, Hintergrundinformationen & Einordnung in die Star Wars-Filmreihe

Star Wars Episode 7 Das Erwachen der Macht Rakuten Magazin

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“

Informationen zur Entstehung der neuen Star Wars-Filmreihe
PLUS Gewinnspiel

Die dritte Trilogie der Star Wars-Filmreihe hat aktuell mit „Star Wars: Die letzten Jedi“ (2017) die Hälfte ihres erzählerischen Weges gemeistert. Aber es gibt keinen Grund, sich über ein Ende Sorgen zu machen, denn das Disney-Filmstudio wird dafür sorgen, dass es jedes Jahr einen Film aus dem Star Wars-Universum geben wird. Im Sommer 2018 werden mit „Solo: A Star Wars Story“ die Jugendjahre des Schmugglers Han Solo in die Kinos kommen. Alden Ehrenreich („Hail, Caesar!“ (2016)) und Emilia Clarke („Game of Thrones“, „Terminator Genisys“) spielen die Hauptrollen des Spin-offs. Wie es aber dazu gekommen ist, dass es nach dem 10 Jahre zurückliegenden Abschluss der Trilogie von Episode I-III überhaupt wieder neues Material gibt, hat vor allem mit dem Verkauf der Science-Fiction-Märchenwelt rund um Luke, Prinzessin Leia, Han Solo, Darth Vader, R2D2, C-3PO und Chewbacca zu tun.

Star Wars Episode 7 Stream Takuten TV

Film bei Rakuten TV sehen //// © 2015 – Lucasfilm

Auf ein Ende folgt ein Beginn

Vielleicht ist es etwas extrem formuliert, aber der Auslöser kam aus den sozialen Netzwerken. Es waren jedoch nicht die User, die unbedingt noch mehr Star Wars-Filme von George Lucas sehen wollten, sondern die Fans der alten Trilogie, die völlig unzufrieden mit den neuen Episoden I – III waren. Dieser Protest, der schwache Dialoge, unspektakuläre Herleitungen und eine Kritik am sinnlosen CGI-Dauerfeuerwerk anmahnte, ging nicht spurlos an Lucas vorbei. Der langgehegte Gedanke, die Rechte an der Marke mit allen Computerspielen, Büchern und Serien in Form seiner Produktionsfirma „Lucasfilm“ zu verkaufen, nahm durch die starke Kritik der Star Wars-Fangemeinde erst richtig Gestalt an. Der Ruhestand sollte jedoch perfekt geregelt und die Nachfolge besprochen werden. Ansprechpartner wurde Kathleen Kennedy, die Mitgründerin der Film-und Produktionsfirma Amblin Entertainment, deren Chef kein geringerer als Steven Spielberg ist. Alle drei kannten sich bereits von den Produktionsarbeiten der Indiana Jones-Filmreihe. Kennedy sagte zu und Lucasfilm wurde für die überschaubare Summe von 4 Mrd. Dollar am 30.10.2012 vom Disney-Konzern gekauft. Kathleen Kennedy wurde Präsidentin von Lucasfilm. Disney hatte bereits 2006 das Animationsstudio Pixar („Toy Story“, „Wall-e“) und 2009 den Comic-Verleger Marvel übernommen. Heute, im Jahre 2018, geht das Filmstudio 20th Century Fox mit allen Filmlizenzen ebenfalls an den Weltkonzern. Mittlerweile hat sich der Verkauf für George Lucas richtig gelohnt, da die Hälfte der Verkaufssumme in Disney-Aktien bezahlt wurde, deren Wert sich in fünf Jahren verdoppelte.

Star Wars Episode 7 BB-8 R2-D2 Rakuten Magazin

© 2015 – Lucasfilm

Etwas Neues, aber nicht ohne die Alten

Nach der Übernahme von Lucasfilm durch Disney wollte keiner allzu lang die Möglichkeiten von neuen Kinofilmen verstreichen lassen. Die Investition musste sich schließlich wieder amortisieren. Die neue Chefin Kathleen Kennedy trat an J. J. Abrams („Star Trek“, „Lost“, „Super 8“) heran, der in seinem vollen Zeitplan gerne Platz schaffte, um dem Film-Franchise neues Leben einzuhauchen. Geplant wurde eine weitere Trilogie, die geschichtlich ca. 30 Jahre nach „Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ (1983) und dem Tod von Darth Vader spielen soll. Carrie Fisher als Leia, Mark Hamill als Luke und Harrison Ford als Han Solo sagten für Episode VII wieder zu. Das Drehbuch beinhaltet eine grobe Richtung, die Lucas beim Verkauf als Ideenstütze übergab. Lawrence Kasdan (bereits Drehbuchautor für Episode V und VI), J. J. Abrams und Michael Arndt (Autor „Little Miss Sunshine“) entwickeln die Handlung, die hauptsächlich von der jungen Rey (Daisy Ridley) erzählen soll, welche unerwartet über die Kräfte der Macht verfügt. Der Cast wurde noch um John Boyega und die beiden Independent-Schauspieler Oscar Isaac und Adam Driver erweitert. Die Dreharbeiten wurden unter strengster Geheimhaltung hauptsächlich in den Pinewood Studios in England und in der Wüste von Abu Dhabi durchgeführt. Einen guten Eindruck von der Verschwiegenheit rund um die Produktion hat Daisy Ridley in einem Interview am besten verdeutlicht. „Da hast du eine Hauptrolle für den neuen Star Wars-Film bekommen und du darfst monatelang keinem erzählen, weswegen du morgens aus dem Haus schleichst, weder deinen Freunden, deinen Bekannten, noch deiner Familie.“

Star Wars Episode 7 Kylo Ren Rakuten Magazin

© 2015 – Lucasfilm

Aus dem Unerwarteten zu einem der erfolgreichsten Filme

Inhalte der Geschichte und Fotos der Produktion wurden streng geheim gehalten und sind nur nach der Freigabe von Disney in den Medien veröffentlicht worden. Der erste reguläre Trailer sowie das offizielle Kinoplakat erschienen gerade einmal zwei Monate vor dem offiziellen Kinostart. Das hielt, die von wilden Theorien und Spekulationen brodelnde Internet-Community, weiter am Sieden. Gerade einmal drei Jahre nach der Übernahme von Lucasfilm kam „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ am 17. Dezember 2015 in die deutschen Kinos und einen Tag später in die amerikanischen.
Episode 7 hat einen nostalgischen Blick auf die alte Trilogie. Das liegt nicht nur an den vertrauten Darstellern, sondern auch an Handlungsfäden, die den Vorgängerfilmen ähneln. J. J. Abrams schafft es jedoch, mit neuen Figuren und Thematiken erzählerische Perspektiven zu öffnen, die das Potenzial für weitere interessante Kinofilme bieten werden. „Das Erwachen der Macht“ ist der bestmögliche Kompromiss zwischen wirtschaftlichen Erwartungen, Retro-Fanbedürfnissen und Ansprüchen einer neuen Generation von Star Wars-Verrückten. Der Plan ging auf und nachdem Episode VII wochenlang in den Kinos gespielt wurde, ist er derzeit auf Platz 3 der weltweit höchsten Einspielergebnisse, hinter Avatar (2009) und Titanic (1997).

Reihenfolge der Star Wars-Filme

Star Wars-Filme nach Handlungsverlauf

Star Wars-Filme nach Kinostart

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung (1999)Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung (1977)
Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger (2002)Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück (1980)
Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith (2005)Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)
Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung (1977)Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung (1999)
Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück (1980)Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger (2002)
Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith (2005)
Rogue One: A Star Wars Story (2016)Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)
Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)Rogue One: A Star Wars Story (2016)
Star Wars: Die letzten Jedi (2017)Star Wars: Die letzten Jedi (2017)

 

 

Gewinnspiel

Gewinne Star Wars Episode 7 Das Erwachen der Macht Rakuten Magazin

 

Wenn Ihr ein cooles Fan-Paket zu „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ gewinnen möchtet, dann kommentiert hier, welcher euer neuer Lieblingscharakter aus der neuen Star Wars-Filmreihe ist (K. I. und Außerirdische sind erlaubt!).

 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 12.01.2018, 13:59 Uhr. Die Teilnahmebedingungen findet Ihr HIER.

Viel Erfolg
Euer Rakuten Magazin

 

Follow & like:
Beitrag drucken
Review overview
6 COMMENTS
  • Oliver sehn Januar 4, 2018

    Finde alle in ihrer Art und weise gut. Wenn ich mich entscheiden müsste würde ich Han Solo wählen.

  • David Januar 4, 2018

    Ganz klar Rey. Endlich gibt es auch starke Heldinnen abseits von Prinzessin Leia.

  • Mario Ge Januar 10, 2018

    R2D2 aber alle anderen sind natürlich genauso beliebt

  • Detlef Januar 10, 2018

    BB-8 finde ich sowas von süüüüsssssssssssssssssssssss. wollte mir den immer schon als ferngesteuerten kaufen.

  • Barbara Januar 10, 2018

    R2D2!!!

  • Hanna Schneider Januar 10, 2018

    Immer noch R2D2 – cooles Fsn- Gewinnspiel

POST A COMMENT

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial