Shoppen NachKategorien
0
ZURÜCK
KOSTENLOS
Machen Sie mehr draus: 5% zurück in Rakuten Super Points
JETZT MEHR SPAREN
2000
NUR NOCH 17 STÜCK

Rubinglas des ausgehenden 17. und des 18. Jahrhunderts / Dedo von Kerssenbrock-Krosigk

Produkt merkenMerkliste
  • 36,99
  • inkl. MwSt.
  • Mit Code nur
  • Versandkostenfrei
  • Lieferung in 1-3 Werktagen
Leider ist der Artikel in dieser Variante nicht mehr verfügbar.
Leider ist der Artikel nicht mehr verfügbar.
Leider ist der Artikel nicht mehr verfügbar.

Produktbeschreibung

Rubinglas des ausgehenden 17. und des 18. Jahrhunderts -

Goldrubinglas ist eine Sammelbezeichnung für zartrosa bis dunkelrote Gläser, die mit in der Glasschmelze gelöstem, kolloidalem Gold gefärbt sind. Farbwirksames Pigment ist Goldpurpur. Die Farbe erscheint auch in größerer Schichtdicke nicht schwarz. Die Färbung ist im aus der Schmelze abkühlenden Glas nur unvollkommen sichtbar und erscheint erst beim Wiedererhitzen in ihrer vollen Farbstärke, da es sich um eine so genannte Anlauffarbe handelt. Johann Kunckel gelang es um 1680 erstmals dieses Glas perfekt herzustellen. Zahlreiche Nachahmer scheiterten immer wieder und so war Potsdam lange Zeit die einzige Stadt in der diese wertvollen Gläser hergestellt wurden. Dieses Buch beschreibt alle Gläser und Pokale die dem Rubingläsern heute zuzurechnen sind.

Autor. Dedo von Kerssenbrock-Krosigk
Gebundene Ausgabe: 285 Seiten
Verlag: Zabern (2001)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3805328050
Größe und Gewicht: 30,2 x 21,6 x 2,7 cm – 1628 g


Produktdaten

In Den Warenkorb
Buch-Lounge
  • Versandkosten
  • Widerrufsrecht
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
Ich stimme ausdrücklich zu, dass Sie vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnen. Mir ist bekannt, dass ich durch diese Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages mein Widerrufsrecht verliere.
Abbrechen
Akzeptieren