Musik als existentielle Erfahrung Merken

64,00 € 
Preis inkl. gesetzl. MwSt.

Versandkostenfrei

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sie erhalten Superpunkte
Bitte wählen Sie zuerst eine Variante

  • Produktbeschreibung
  • Fragen zum Produkt?
Musik als existentielle Erfahrung
Untertitel: Schriften 1966-1995. Hrsg. u. Vorw. v. Josef Häusler
Einbandart: Buch
Format: 24,5 cm
ISBN-13: 9783765102479
ISBN-10: 3765102474
Verlag: Breitkopf & Härtel
Author: Helmut Lachenmann
Sprache: Deutsch
Helmut Lachenmann gilt vielen sachkundigen Beobachtern als der bedeutendste Komponist seiner Generation nicht nur in Deutschland. 'Seine Musik gehört zur ausdrucksvollsten, vielschichtigsten - und dadurch zur reichsten - Musik, die in diesem Jahrhundert komponiert wurde.' (Jürg Stenzl) Bei Helmut Lachenmann hat die sorgfältig reflektierte, sprachlich pointierte Äußerung auch im geschriebenen Wort das kompositorische Schaffen von jeher begleitet. Es ist so ein musikliterarisches Å''uvre entstanden, das die Erörterung allgemeiner künstlerischer Sachverhalte und die Eigenanalyse ebenso einschließt wie die Auseinandersetzung mit dem Problemkreis 'Musik und Gesellschaft', den Umblick in der Gegenwart wie den Rückblick auf die Tradition. Seine Aufsätze 'Klangtypen der Neuen Musik', 'Die gefährdete Kommunikation', 'Zum Problem des musikalisch Schönen heute', 'Musik als Abbild vom Menschen', dazu seine Studien über Mahler, Schönberg und Nono zählen in unserer Zeit zu den wichtigsten Zeugnissen selbstständigen Denkens über Musik. Die Schriften-Ausgabe enthält neben diesen zentralen Dokumenten und einer Anzahl höchst aufschlussreicher Interviews auch sämtliche von Lachenmann verfassten Werkeinführungen sowie die Texte zweier Vorträge Luigi Nonos bei den Darmstädter Ferienkursen 1959/60, die Lachenmann nach den Intentionen seines damaligen Lehrers ausformuliert hat. Der Herausgeber Josef Häusler war als Redakteur für Neue Musik beim Südwestfunk Baden-Baden für die Donaueschinger Musiktage verantwortlich. Er ist mehrfach als Herausgeber und Übersetzer hervorgetreten, vor allem im Zusammenhang mit Pierre Boulez und Claude Debussy.

Produktdaten

HerstellerBreitkopf & Härtel
Art.Nr9783765102479
EAN9783765102479
ISBN9783765102479

Weiterführende Links

Widerrufsbelehrung
Kundeninformationen
Leider konnten wir Ihre Anfrage nicht erfolgreich verarbeiten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Oops! Nicht alle Eingaben waren korrekt. Versuchen Sie es noch einmal!
Vielen Dank! Wir haben Ihre Nachricht erhalten!
Oops! Sie haben eine ungültige E-Mail Adresse eingegeben. Versuchen Sie es noch einmal!
Oops! Sie haben uns keine Nachricht hinterlassen. Versuchen Sie es noch einmal!
Der Bestätigungscode war nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Wir empfehlen folgende Artikel und Zubehör

    Unsere Top-Seller

      **Ehemaliger Verkäuferpreis*Unverbindliche Preisempfehlung