Shoppen NachKategorien
0
ZURÜCK
ZURÜCK
Point-1.de Watersports
Falco Books GbR
NUR NOCH 5 STÜCK

Das Surftrip-Überlebenshandbuch Teil 2

Produkt merkenMerkliste
  • 16,95
  • inkl. MwSt.
  • Mit Code nur
  • Versandkosten: 3,95 €
  • Lieferung in 1-3 Werktagen
  • Kunden mit Kundenkonto sammeln
Leider ist der Artikel in dieser Variante nicht mehr verfügbar.
Leider ist der Artikel nicht mehr verfügbar.
Leider ist der Artikel nicht mehr verfügbar.

Produktbeschreibung

Überraschungen magst du nicht, auf eigene Faust neue Surfspots zu entdecken, ist viel zu anstrengend, und tropische Länder lösen bei dir eher Angst als Neugier aus? Dann ist dieses Buch nichts für dich! Denn warum solltest du erfahren wollen, wo die einsamsten Wellen der Welt brechen, welche Fehler auf den Riffen der Mentawais böse enden oder wie du mit Google Earth neue Surfspots findest? Du würdest ja sowieso nicht hinfahren. Für alle anderen, die echten Abenteurer, denen auf der Wellenjagd kein Weg zu weit und kein Ziel zu exotisch ist, ist dieses Buch aber das absolute Muss.

144 Seiten vollgepackt mit dem Erfahrungsschatz von Surflegenden, Survival-Gurus, Trainingsexperten und Profi-Globetrottern, wie Big-Wave-Maniac Mark Healey, dem vielleicht letzten echten Surfentdecker Kepa Acero, Supercoach Johnny Gannon, Soul-Surfer Dave Rastovich und vielen anderen. Denn wessen Rat könnte besser helfen, wenn es darum geht, lebensbedrohliche Waschgänge zu überstehen, tiefe Reefcuts selbst zu nähen, Wegelagerer in Afrika zu vermeiden oder deine eigenen Superkräfte im Angesicht der Gefahr zu aktivieren? Teil 2 des Surftrip-Überlebenshandbuches hilft da, wo Teil 1 sich nie hingewagt hätte!

Kurz: You are ready when the REAL shit goes down!

Autoren: Melanie Schönthier und Stephan Bernhard, 144 Seiten, Taschenbuch, ISBN: 978-2955336908

Über die Autoren:
Gemeinsam leben sie in Capbreton, nur wenige Meter hinter der Düne von La Piste ? einer der besten Wellen Frankreichs. Dennoch wissen Melanie Schönthier und Stephan Bernhard genau, wie sich ein Surfer mitten in Deutschland 1.000 Kilometer vom Ozean entfernt fühlt. Denn etliche Jahre lang war der Münchner Eisbach ihr Homespot. Klar, dass die beiden Journalisten jeden nicht lebensnotwendigen Euro in den nächsten Surftrip investierten und so viel Zeit wie nur möglich auf der Suche nach echten Wellen verbrachten. Doch neue Spots waren leider oft nicht alles, was sie am Ziel erwartete. Da gab es bekiffte Australier, die aus dem Lineup gerettet werden mussten; Polizisten, die ihren Lohn aufbessern wollten; Fische, die sie voll Gift pumpten; und einen tropischen Bakterienstamm, der ihren besten Freund direkt in den Operationssaal beförderte. Meist hätte sich die Misere leicht abwenden lassen, wenn sie nur etwas mehr gewusst hätten. So entstand die Idee für das Surftrip-Überlebenshandbuch. Denn warum soll jeder Surfer nur aus seinen eigenen Fehlern lernen ? reicht es nicht, dass sie ein anderer schon gemacht hat? Vier Jahre und einige weitere Surftrips später ist es nun Zeit für die Fortsetzung: Better be ready when the REAL shit goes down!

Dieses Angebot wurde erstellt mit unicorn 2 - ein connector für alles: www.unicorn2.de

Produktdaten

In Den Warenkorb
Point-1.de Watersports
  • Versandkosten
  • Widerrufsrecht
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
Ich stimme ausdrücklich zu, dass Sie vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnen. Mir ist bekannt, dass ich durch diese Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages mein Widerrufsrecht verliere.
Abbrechen
Akzeptieren