Shoppen NachKategorien
0
ZURÜCK
Finnern - Rinti
NUR NOCH 200 STÜCK

Rinti Kennerfleisch Wild Dose [ZF] [GF]

  • 1,24
  • inkl. MwSt.
  • 3,10 € / 1 kg
  • Mit Code nur
  • Versandkosten: 5,75 €
  • Lieferung in 1-3 Werktagen

Menge

400g
800g
Leider ist der Artikel in dieser Variante nicht mehr verfügbar.
Leider ist der Artikel nicht mehr verfügbar.
Leider ist der Artikel nicht mehr verfügbar.

Produktbeschreibung

Produkt


Alleinfuttermittel für Hunde


ZuckerfreiGetreidefrei

RINTI Kennerfleisch ist eine Fleischnahrung, die der ursprünglichen
Nahrung aus erbeuteten Tieren entspricht. Reich an natürlichen
Fleischstücken ergänzt mit Vitaminen und Mineralien im ausgewogenen
Verhältnis. RINTI enthält richtige Fleischstücke, kein Formfleisch,
keine Geschmacksverstärker und keine Fleischmehle oder Getreide wie im
Trockenfutter. Auch Soja oder Farbstoffe werden garantiert nicht
eingesetzt. RINTI Kennerfleisch besteht aus purem Fleisch, das schonend
bei niedrigen Temperaturen zubereitet wird, um möglichst viel seiner
Natürlichkeit zu erhalten.

  • ohne zusätzliches Rindfleisch
  • Kennerfleisch ist reich an natürlichen Fleischstücken
  • eine schnittfeste Vollnahrung
  • ohne Formfleisch - ohne Fleischmehle - ohne tierische Nebenerzeugnisse
  • ohne Soja - ohne Farbstoffe - angereichert mit Vitaminen/Mineralstoffen
  • in der praktischen 800g Ringpull-Dose und vielen weiteren Sorten


1. Gesundheitstrend: Omega Fettsäuren
Für
eine gesunde Ernährung wird eine ausgewogene Balance ungesättigter
Fettsäuren von Omega 3 und Omega 6 empfohlen. Eine ausreichende
Versorgung mit Omega 6 ist bei Rinti über die Fleischkomponenten
gesichert. Um eine ausgewogene Balance entsprechend den
wissenschaftlichen Richtlinien für eine gesunde Hundeernährung zu
gewährleisten, sind Öle mit einem hohen Anteil an Omega 3 zu ergänzen.
Hierfür ist besonders das pflanzliche Flachs-Öl geeignet.
2. Ballaststoffe
Zusätzlich
wurden nach wissenschaftlichen Erkenntnissen Ballaststoffe zugegeben,
gekennzeichnet als pflanzliche Nebenerzeugnisse (kein Getreide). Dies
wirkt unterstützend für die Verdauung leichtverdaulicher Fleischnahrung,
insbesondere bei größeren und älteren Hunden, und stabilisiert auch den
empfindlichen Verdauungstrakt des Welpen.
3. Fleischanteil
Der
Fleischanteil ist unverändert und jetzt mit bis zu 67% angegeben,
aufgrund gesetzlicher Vorschriften. Der restliche Inhalt setzt sich
zusammen aus:
3.1. Ballaststoffen, Öl sowie Mineralstoffe und
Vitamine (zusammen ca. 5%), die genau auf den Tagesbedarf des Hundes
abgestimmt sind.
3.2. produktionstechnisch bedingtem Zusatz von Wasser, um das Produkt in die Dose abfüllen zu können.
Es gibt auch Produkte im Markt, die dies als Brühe deklarieren, weil sich im Kochprozess das Wasser mit dem Fleisch vermengt.
3.3. Kohlenhydrate, wie Kartoffeln, Nudeln, Reis, sind auch weiterhin nicht enthalten.
Die benötigt der Hund nicht.


Inhalt


Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Wild mind. 10%), pflanzliche
Nebenerzeugnisse (0,4%), Öle und Fette (Flachsöl 0,2%), Mineralstoffe.
Fleisch und Innereien: mind. 66% gesamt
Zusatzstoffe:
Vitamin A (2.000 IE/kg), Vitamin D3 (200 IE/kg), Vitamin E (18,5 mg/kg).
Analyse:
Rohprotein 10.0 %
Rohfett 9.0 %
Rohfaser 0.6 %
Rohasche 2.0 %
Kalzium 0.3 %
Phosphor 0.25 %
Feuchtigkeit 78.0 %

ZF


Sehr viele Futtersorten enthalten Zucker - meistens nicht aus Geschmacksgründen, sondern aus optischen Gründen. Der Zucker wird karamelisiert und gibt dadurch eine schöne Farbe an das Futter ab.
Auch werden Nebenstoffe aus der Zuckerproduktion verwendet, welche z.B. als Ballaststoffe beigemischt werden. Dies bedeutet nicht, dass es sich hier um schädliche Beimischungen handeln muss - gerade bei den Resten aus der Zuckerverarbeitung (z.B. Rübentrockenschnitzel) ist oft kaum bis gar kein Zucker mehr enthalten.
Grundsätzlich vertreten wir allerdings die Meinung, dass Zucker in Tiernahrung nicht zum Einsatz kommen sollte - mit Ausnahme des Zuckers, der in Obst und Gemüse bereits enthalten ist.
Das soll nicht bedeuten, dass Zucker in jeder Form für Tiere gefährlich wäre - aber es soll jeder Tierhalter selbst entscheiden können, wie er sein Tier füttern möchte. Produkte, welche wir ins Sortiment aufnehmen, sind grundsätzlich nicht gefährlich für unsere Tiere - aber es ist wie beim Menschen mit Fastfood und Schokolade: Manchmal isst man es ganz gerne, aber man sollte sich gut überlegen ob man seine Ernährung darauf aufbaut.
Wir haben unsere Futtersorten auf den Inhaltsstoff Zucker untersucht - und zuckerfreie Futtermittel entsprechend durch die Kennzeichnung [ZF] und das -Ohne-Zucker-Logo- hervorgehoben.
Bei folgenden Inhaltsstoffen werden wir das Prädikat -zuckerfrei- nicht vergeben:
Zucker in allen uns bekannten Variationen, Melasse, Glucose, Dextrose, Farin, Maltose, Galactose, Saccharide, Muskovade, Karamell, Rübentrockenschnitzel, Rübenmark, Rübenmehl, Honig
Nicht berücksichtigt wird hierbei Zucker, welches in den Inhaltsstoffen natürlich enthalten ist - zum Beispiel in Obst und Gemüse.
Natürlich müssen wir uns auf die Inhaltsangaben der Hersteller verlassen. Hierbei nehmen wir in der Regel die Aussagen zu Rate, welche die Hersteller im Internet veröffentlichen - und welche wir dann auch in unsere Produktbeschreibung aufnehmen. Wenn wir keine aussagekräftigen Zusammensetzungen finden, so urteilen wir basierend auf unseren Erfahrungen - was natürlich auch zu ungunsten des Produktes ausfallen kann. Sollten Sie bei einem Produkt geänderte Rezepturen feststellen, so bitten wir Sie, uns zu informieren - wir werden den Artikel dann entsprechend ändern und neu bewerten.

GF


Getreide ist ein günstiger Rohstoff.
Dies ist mit ein Grund, weshalb in vielen Futtersorten Getreide zu finden ist - obwohl viele Tierarten in ihrer natürlichen Ernährung gar kein Getreide benötigen, es sogar teilweise nicht einmal richtig vertragen.
Ein Beispiel hierfür ist der Hund. Hund fressen in ihrer natürlichen Ernährung hauptsächlich Fleisch. In den meisten Trockenfuttersorten ist jedoch Getreide zu finden - vor allem als Füllstoff, aber auch um dem Trockenfutter seine Stabilität zu geben.
Das soll nicht bedeuten, dass Getreide für Tiere gefährlich wäre - aber es soll jeder Tierhalter selbst entscheiden können, wie er sein Tier füttern möchte. Produkte, welche wir ins Sortiment aufnehmen, sind grundsätzlich nicht gefährlich für unsere Tiere - aber es ist wie beim Menschen mit Fastfood und Schokolade: Manchmal isst man es ganz gerne, aber man sollte sich gut überlegen ob man seine Ernährung darauf aufbaut.
Auch Kaninchen benötigen kein Getreide - es kann sogar insbesondere bei empfindlichen Tieren schädlich sein.
Damit Sie als Tierhalter die Möglichkeit haben, frei zu entscheiden ob Sie ihrem Tier getreidehaltige Futtermittel füttern oder nicht, kennzeichnen wir diese mit dem Logo -ohne Getreide- und dem Kennzeichen [GF] im Produktnamen.
Als getreidefrei werden wir keine Produkte kennzeichnen, die Getreide oder Getreidenebenprodukte enthalten.
Getreidesorten sind z.B. Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Reis, Mais, Hirse, Dinkel
Natürlich müssen wir uns auf die Inhaltsangaben der Hersteller verlassen. Hierbei nehmen wir in der Regel die Aussagen zu Rate, welche die Hersteller im Internet veröffentlichen - und welche wir dann auch in unsere Produktbeschreibung aufnehmen. Wenn wir keine aussagekräftigen Zusammensetzungen finden, so urteilen wir basierend auf unseren Erfahrungen - was natürlich auch zu ungunsten des Produktes ausfallen kann. Sollten Sie bei einem Produkt geänderte Rezepturen feststellen, so bitten wir Sie, uns zu informieren - wir werden den Artikel dann entsprechend ändern und neu bewerten.

Alleinfuttermittel für Hunde


Produktdaten

In Den Warenkorb
Entschuldigen Sie bitte!
FuFuFutter
  • Impressum
  • Versandkosten
  • Widerrufsrecht
  • AGB
  • Datenschutz
Digitales Produkt sofort erhalten:
Ich stimme ausdrücklich zu, dass Sie vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnen. Mir ist bekannt, dass ich durch diese Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages mein Widerrufsrecht verliere.
ZUSTIMMEN
ABBRECHEN
Produkt melden
Bitte wählen Sie einen Grund:









Optional (ausser bei "Sonstiges")