Leben wir in einer Kultur der verkehrten Werte? Merken

9,80 € 
Preis inkl. gesetzl. MwSt.

Versandkostenfrei

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sie erhalten Superpunkte
Bitte wählen Sie zuerst eine Variante

  • Produktbeschreibung
  • Fragen zum Produkt?
Leben wir in einer Kultur der verkehrten Werte?
Untertitel: Philosophisch-theologische Betrachtungen
Einbandart: Taschenbuch
Format: 210x149x10 mm
ISBN-13: 9783837211160
ISBN-10: 3837211169
Verlag: Fouque Literaturverlag
Author: Gerhard Strobel
Veröffentlichungsdatum: 2012
Sprache: Deutsch
Weder Philosophie noch Theologie waren bisher in der Lage, Kern und Sinn des Menschen zu erkennen. Gerhard Strobel unterscheidet zwischen den zwei grundlegenden Begriffen Liebe und Macht und arbeitet heraus, dass diese beiden Begriffe nicht nur wie Licht und Schatten unvereinbar gegenüberstehen, sondern dass der Mensch Glückseligkeit nur dann erlangen kann, wenn er sich von der Macht löst und sich der Liebe zuwendet. Ein Buch, das ein Umdenken in der Gesellschaft, deren gegenwärtige Werte zu hinterfragen sind, zur Debatte stellt. Der Sinnlosigkeit dieses menschlichen Daseins entgegenzuwirken, ist der Zweck dieser Schrift. Manch alte Frage nach dem Was, Warum, Wie und Wozu des Menschen könnte bei aufmerksamem Lesen beantwortet werden.

Produktdaten

HerstellerFouque Literaturverlag
Art.Nr9783837211160
EAN9783837211160
ISBN9783837211160

Weiterführende Links

Widerrufsbelehrung
Kundeninformationen
Leider konnten wir Ihre Anfrage nicht erfolgreich verarbeiten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Oops! Nicht alle Eingaben waren korrekt. Versuchen Sie es noch einmal!
Vielen Dank! Wir haben Ihre Nachricht erhalten!
Oops! Sie haben eine ungültige E-Mail Adresse eingegeben. Versuchen Sie es noch einmal!
Oops! Sie haben uns keine Nachricht hinterlassen. Versuchen Sie es noch einmal!
Der Bestätigungscode war nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Wir empfehlen folgende Artikel und Zubehör

    Unsere Top-Seller

      **Ehemaliger Verkäuferpreis*Unverbindliche Preisempfehlung