Shoppen NachKategorien
0
ZURÜCK
KOSTENLOS
Machen Sie mehr draus: 5% zurück in Rakuten Super Points
JETZT MEHR SPAREN
NUR NOCH 0 STÜCK

MEDILAN Softlaser gegen Herpes Ekzeme Akne Softlaser Therapie Licht Therapie

Produkt merkenMerkliste
  • -32%
  • 129,00
  • 189,002) inkl. MwSt.
  • Mit Code nur
  • Versandkosten: 9,90 €
  • Lieferung in 1-3 Werktagen
Leider ist der Artikel in dieser Variante nicht mehr verfügbar.
Leider ist der Artikel nicht mehr verfügbar.
Leider ist der Artikel nicht mehr verfügbar.

Produktbeschreibung

 

MEDILAN Softlaser 
 

für Schönheit und Gesundheit




Das ist nicht mehr notwendig. Schnelle Heilung jeder Herpes-Art mit Laserlicht. Bestrahlen Sie einfach mit Medilan-Laser die Stelle und Herpes kommt nicht mehr zum Ausbruch. Es ist medizinisch erwiesen, dass bei mehrmaligen Behandlungen bei 90% der Patienten Herpes nicht mehr auftritt. (Buch "Lasertherapie in der Allgemeinmedizin" von G.Danhof, WBV Verlag) Bei großflächigen Ausschlägen wie Herpes, Schuppenflechte usw. empfehlen wir den BioBeam660 für rasche Behandlungen.


Light - Amplification - Stimulated - Emission of - Radiation (LASER)
also Lichtverstärkung durch induzierte Aussendung von Strahlen. Der Laser erzeugt Licht einer einzigen Wellenlänge, im Gegensatz zu gewöhnlichem Licht, das alle Farben enthält, auf die zeitliche Kohärenz, das heißt, alle Wellen verlaufen in Phase, strahlen also mit der gleichen Schwingungsperiode. Laser werden in der Therapie und Kosmetik schon seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt.


 

 

Lieferumfang

  • 1 X Medilan Soft-Laser
  • 2 X Batterien
  • 1 X Etui
  • 1 X Handbuch mit Indikationsliste und Behandlungshinweisen
2 JAHRE GARANTIE
 
 

 

 

Untersuchungen über medizinische und biologische Wirkungsweisen der Softlaser stammen zum Teil schon aus den frühen 60er Jahren. Unzählige Forschungen beschäftigten sich weltweit mit dem Phänomen Laserlicht. Heute ist wissenschaftlich gesichert, daß es unter Softlaserbehandlung zu einer Steigerung der ATP-Produktion um etwa 150% (enzymatische Bezeichnung für Beteiligung an hormonellen Botenstoffen zur Muskelkontraktion), einer Vermehrung der Kollagen Fasern (umgebene Stabilität für Knorpel-, Knochengewebe und Haut), einem Anstieg spezifischer Enzyme, einer Beschleunigung des Lymphabflusses, einer Neubildung von Gefäßen mit vermehrter Durchblutung, einer erhöhten Zugfestigkeit von Wunden und einem deutlichen Anstieg der Desoxyribonukleinsäure (DNA, genetischer Kode für die Eiweißbiosynthese) sowie des Eiweißaufbaues kommt. Es findet also in allen wichtigen Regulationsprozessen eine wissenschaftlich nachgewiesenen Stimulierung durch den Medical-Soft-Laser statt. Wegen der oben genannten Wirkungsweisen ergeben sch eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten

 


 

 

  • Herpeserkrankung (nimmt sofort den Juckreiz und Brennschmerz), bei 90% der Patienten tritt die Krankheit nach einigen Behandlungen nicht mehr auf
  • gestörte Wundheilung
  • Verbrennungen
  • Sportverletzungen (von Prellungen, Zerrungen
  • entzündeten Sehnen bis zum traumatischen Geschehen)
  • Entzündungen vieler Art (auch im rheumatischen Formenkreis)
  • Neuralgien
  • Arthrosen
  • Tennisarm
  • Muskelhartspann (Myogelosen)
  • Ulcus cruris ( offenes Bein in der Dermatologie)
  • Akne und Ekzembehandlungen, Dermatosen
  • Bläschen und Pickel
  • großes Einsatzgebiet in der Kosmetik, Faltenbildung der Haut, Adiposität und Zellulitis
  • Einsatzmöglichkeiten im HNO-Bereich
  • Einsatzmöglichkeit in der Zahnheilkunde
  • Herpes Zoster (Gürtelrose, Nervenentzündung)

 

 


Untersuchungen über medizinische und biologische Wirkungsweisen der Softlasertherapie stammen zum Teil schon aus dem frühen 1960er Jahren. Unzählige Forschungen beschäftigten sich weltweit mit dem Phänomen Schmalspektrum-Therapie. Heute ist wissenschaftlich gesichert, dass es unter der Behandlung zu

  • einer Steigerung der ATP-Produktion um etwa 150% (enzymatische Bezeichung für Beteiligungen an hormonellen Botenstoffen zur Muskelkontraktion),
  • einer Vermehrung der kollagennen Fasern (umgebenden Stabiliät für Knorpel-, Knochengeweben und Haut),
  • einem Anstieg spezifischer Enzyme,
  • einer Beschleunigung des Lymphabflusses
  • einer Neubildung von Gefäßen mit vermehrter Durchblutung,
  • einer erhöhten Zugfestigkeit von Wunden und
  • einem deutlichen Anstieg der Desoxyribonukleinsäure (DNA, genetischer Kode für die Eiweißbiosynthese) und des Eiweißaufbaus kommt.

Es kommt also in allen wichtigen Regulationsprozessen zu einer wissenschaftlich nachgewiesenen Stimulierung durch die Softlasertherapie. Wegen der oben genannten wirkungsweisen ergeben sich eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten.

Herpes (Herpes labialis, Herpes genitalis)
Diese Krankheit ist eine durch ein Virus hervorgerufene Bläschenbildung, die im Bereich der Lippen und der Geschlechtsorgane auftreten kann. Während die herkömmliche Medizin bis heute kein wirksames Heilmittel zur Verfügung hat, gelingt es mit dem Softlaser, durch 1- bis 3 malige Behandlung, den Herpes innerhalb von 3 Tagen zur Abheilung zu bringen. Das wichtigste Ergebnis ist jedoch, daß bei mehr als 90% der Patienten die Krankheit nach der Behandlung nicht mehr auftrat. Nur bei weniger als 10% der Patienten kam es zu einem neuen Herpesschub.

Gesichtskosmetik
Der Alterungsprozess der Haut ist bedingt durch degenerative Veränderungen von elastischen Fasern. Seit Jahren suchen Dermatologen nach Mitteln und Wegen, um diesen Prozess am Kollagen, den sie für die Altersvorgänge verantwortlich machen, zu verlangsamen.

Der Laser aktiviert dabei die Produktion von Kollagen und führt zu einer verbesserten örtlichen Durchblutung des bestrahlten Gebietes. Dies ist auch die Erklärung für die Erfolge Behandlung von Faltenbildungen der Haut. Seit der Softlaser in der Kosmetikbehandlung eingesetzt wird, gibt es eine Vielzahl von Veröffentlichungen über die Wirksamkeit dieser neuen Therapieform.
Bestrichen werden die sichtbaren Falten der Haut mit dem Laster, wobei die Zeitdauer abhängig ist von der Stärke des verwendeten Geräts. Für die Haut hat dies die Wirkung eines Lichtbads.


Zellulitis und Adipositas
Erstaunliche Erfolge lassen sich mit Lasertherapie bei der Fettsuche und Orangenhaut erzielen, durch gezielten Einsatz des weichen Lasers an Ohr- und Hautpunkten durch lokale Bestrahlung bestimmter Körperregionen.


Akupunktur
Die Geschichte der Akupunktur reicht bis in die Zeit vor Christ Geburt zurück und ist demzufolge die älteste Hautrefelxtherapie der Menscheit. Einem Mythos zufolge wurde die Akupunktur entdeckt, als einmal ein Soldat durch einen Pfeil verwundet wurde. Man zog den Pfeil heraus, die Wunde heilte und man beobachtete, dass gleichzeitig eine Krankheit in einer anderen Körpergegend geheilt wurde.
Man bemerkte zunächst, dass bei vielen Erkrankungen umschriebene Hautareale in anderen Körpergegenden eine stark erhöhte Empfindlichkeit zeigten und stellte fest, dass durch Massieren oder Drücken dieser Hautbezirke auf die Organerkankung zurückgewirkt werden konnte. Umd man fand heraus, dass die therapeutische Wirkung sich durch Einstechen von Nadeln an den entsprechenden Stellen steigern und genauer steuern ließ. Anfangs nutzte man primitive Steinnadeln, später auch Knochen- und Bambusnadeln.

Mit der Laserakupunktur begannen westliche Ärzte und Heilpraktiker bereits Anfang der 1970er Jahre zu experimentieren; heute löst der Laser gerade auch bei Kindern weitgehend die Nadel ab. Denn er arbeitet völlig schmerzfrei und schnell: Pro Punkt 15-20 Sekunden bei Kindern, 30-60 Sekunden bei Erwachsenen.

Akne
Das Wort Akne bezieht sich auf eine Hautkrankheit, die sich durch einen Entzündungsprozess des Haarfollikels und der dazugehörigen Talgdrüse äußert und periodisch in verschiedenen Formen auftritt: vom einfachen Pickel, Mitesser oder Komedo über Papeln und Pusteln bis hin zu Knoten, die dann zur Narbenbildung führen können. Der Komedo, die primäre Effloreszenz der Akne, ist eine Ausweitung des Follikelkanals der Talgdrüse, die weißliches oder bräunliches Material enthält, das sich aus Fett, Keratin, Melanin, Haaren und Bakterien zusammensetzt. Es handelt sich dabei um eine chronische Dermatose, die verschiedene Ursachen hat und sich vorwiegend auf das Gesicht, die Schultern, den Rücken und die Brust beschränkt. Typischerweise tritt sie erstmals während der Pubertät auf und tendiert dazu gegen zwanzig nachzulassen. Selten, jedoch nicht ausnahmsweise, zieht sie sich bis zum Alter von 40 Jahren hinaus. Sowohl aus ästhetischen als auch psychologischen Gründen sind nicht entsprechend behandelte Akne und die daraus resultierenden Narben sehr unangenehm für den Betroffenen. Der Medical-Soft-Laser stimuliert, durch die punktuelle Bestrahlung von jedem einzelnen Mitesser, die Mikrodurchblutung, um die eigenen Abwehrkräfte gegenüber Entzündungen und Infektionen zu stärken. Die Pickel trocknen aus, der Narbenbildung wird vorgebeugt und die Haut wird glatter und reiner.

Ulcus cruris
Der medizinische Begriff Ulcus cruris bezeichnet als seit jeher bekanntes Krankheitsbild[1] ein Geschwür am Unterschenkel: eine offene, meistens nässende Wunde, welche über lange Zeit nicht abheilt. Umgangssprachlich wird es auch als „offenes Bein“ bezeichnet. Betroffen sind meistens ältere Menschen, denen verschiedene Grunderkrankungen zu schaffen machen.

 

Für die medizinische Anwendung müssen wir die Laser in zwei Gruppen einteilen:

 

Chirurgische Laser (Hardlaser und Midlaser)

Biostimulationslaser (Softlaser)



Der Medical-SOFTLASER ist ungefährlich für den menschlichen Körper, auch an seinen empfindlichsten Stellen, jedoch ausreichend um biostimulierende Prozesse auszulösen.


Vorher & Nachher



 


Produktdaten

In Den Warenkorb
Medilan Laser Medizintechnik & Schönheitsprodukte
  • Versandkosten
  • Widerrufsrecht
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
Ich stimme ausdrücklich zu, dass Sie vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnen. Mir ist bekannt, dass ich durch diese Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages mein Widerrufsrecht verliere.
Abbrechen
Akzeptieren