Protektoren kaufen | Rakuten.de

Motorradbekleidung

Artikel filtern 286 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6 ... 11

Stay safe, stay cool mit Protektoren!


Schon länger im Motorradsport und seit kurzem im Ski- und Snowboardsport bekannt, sind Protektoren eine am Körper getragene Schutzausrüstung. Die Bezeichnung „Protektor“ leitet sich von dem englischem Wort „to protect“ ab und bedeutet übersetzt „schützen, beschützen“. Ein Protektor kann Verletzungen zwar nicht vollständig verhindern aber zumindest vermindern. Mittlerweile gibt es die Schutzausrüstung für Körperstellen wie die Knie, den Brustkorb, den Rücken, die Schultern, das Steißbein und die Ellbogen.

Schon seit Jahren unter Motorradfahrern bekannt, gibt es im Snowboardsport zwei verschiedene Arten von Protektoren. Variante eins kommt aus dem Zweiradsport, damit ist beispielsweise ein Rückenprotektor gemeint, der Verletzungen der Wirbelsäule und des Steißbeins vorbeugt. Die zweite Variante sind sogenannte Schienbeinschoner, die man vor allem aus dem alpinen Rennsport kennt. Knieschleifer dagegen sind nur unter Motorradfahrern bekannt. Diese werden bei Kurvenfahrten in Schräglage an den Asphalt gedrückt, um Belastung von den Reifen auf das Knie zu übertragen und somit möglichst einen Sturz zu vermeiden. Aber auch ein gut sitzender Motorradhelm ist ein unerlässliches Teil der Schutzausrüstung! Protektoren bestehen aus einer schützenden Schale als Basis und einer zusätzlich weichen und dämpfenden Polsterung. Als Motorradfahrer versteht es sich, dass eine solche Ausrüstung ein Muss ist! Während sich Protektoren im Wintersport nach dem Skihelm jetzt erst etablieren. Wer aber abseits der Skipisten und in Funparks unterwegs ist, sollte definitiv Protektoren tragen, um folgenreiche Verletzungen zu vermeiden! Aber auch die fortschreitende Technik der Skier und der damit immer höheren Geschwindigkeiten, die erreicht werden können, machen Protektoren für Otto-Normal-Skifahrer zu einer sinnvollen Investition! Hartschalenprotektoren sind besonders für Geschwindigkeitsjunkies wie Motorradfahrer gedacht, sie werden mittels eines Hüft- oder eines Brustgurtes festgeschnallt und schützen sehr gut vor schweren Verletzungen! Dank der heutigen Technik und der stetig fortschreitenden Innovation bieten Protektoren bei hoher Atmungsaktivität und geringem Gewicht ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit! Trotz der Verarbeitung luftiger Materialien wärmen sie sehr gut und können gar eine ganze Kleidungsschicht ersetzen. Dann nur noch einen Schal und ein paar Ski - oder Motorradhandschuhe angezogen und Sie sind ideal ausgerüstet! Ob ein Protektor wirklich gut ist, ist an einem entsprechenden Prüfsiegel und der europäischen Norm EN1621-2 zu erkennen. Dabei ist die Passform das ausschlaggebende Kriterium! Denn wenn der Protektor bei einem Sturz verrutschen sollte, verliert er seine Schutzwirkung. Bei der Anprobe tragen Sie am besten Ihre Unterwäsche darunter um auch zu testen, ob die Protektoren auch noch mit einer Kleidungsschicht darunter angenehm passen. Ein Rückenprotektor sollte vom Nacken bis zum Steißbein den kompletten Rücken abdecken und wie ein Schulterprotektor sich den Bewegungen anpassen.