Pulte kaufen | Rakuten.de

Pulte

Artikel filtern 364 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6 ... 13

Ran ans Pult!


John F. Kennedy steht in Berlin vor tausenden von Menschen und sagt die berühmten Worte: „Ich bin ein Berliner“. Dieser Satz entstammt einer der wohl berühmtesten Reden der Menschheitsgeschichte. John F. Kennedy besuchte am 26. Juni 1963 als erster US-amerikanischer Präsident nach dem Mauerbau Berlin. Zum 15. Jahrestag der Berliner Luftbrücke drückte Kennedy mit dieser Rede die Solidarität der Amerikaner zu West-Berlin aus. Ein bestimmtes Objekt ist mit dem Halten einer Rede eng verbunden. Denn jegliche Vorträge werden zumeist stehend hinter einem Rednerpult gehalten. Das Wort Pult stammt von dem lateinischen Begriff pulpitum ab, was so viel wie Brettergerüst oder Brettergestell bedeutet. Noch heute werden die Lehrertische noch als Pulte bezeichnet, obwohl die eigentlich charakterisierende Schräge meist nicht mehr vorhanden ist. Das Pult diente im frühen Mittelalter den Geistlichen als Ablage für das Messbuch und andere Schriften. Meistens aus Holz, manchmal auch aus Marmor oder Bronze gefertigt, wurden die Pulte auch als Betstuhl oder als klassischen Arbeitsplatz verwendet. Das Adlerpult, eine Sonderform des Pultes symbolisierte den Evangelisten Johannes. Die ausgebreiteten Schwingen trugen das jeweilige Buch. In der Romanik und Gotik üblich, befinden sich die meisten Adlerpulte in Italien innerhalb der Kanzeln. Heutzutage kommen Pulte am Häufigsten in der Politik vor. Dem Redner hinter dem Pult gebührt die volle Aufmerksamkeit des Publikums. Auch wenn dies im Bundestag nicht immer ganz deutlich wird. Charakterisierend für ein Pult sind, die daran befestigten Mikrofone und ein Glas Wasser, das dem Referenten die Kehle geschmeidig halten soll. Ein witziges Experiment wurde in New York gestartet. Mitten in der Stadt, auf einem Platz, wurde ein Pult inklusive Mikrofon platziert. Ein Schild mit dem Satz „Sag etwas Nettes!“ stand neben dem Pult. Das Ganze wurde mit einer versteckten Kamera gefilmt. Während einige die Konstruktion mit skeptischen Blicken beobachteten, ließen sich andere nicht lange bitten und kamen der Aufforderung nach. Mit Sätzen wie „Ich habe euch alle lieb“ und „Frieden auf Erden!“ bis hin zu engagierten Vorträgen über Ungerechtigkeit auf der Welt bewiesen die New Yorker Kreativität und Mut. Nicht jedem liegt es, vor Menschen zu sprechen. In der Schulzeit war die Angst teilweise groß, wenn der Lehrer einen an die Tafel oder ans Pult gerufen hat. So haben viele Schüler großen Respekt vor Referaten und Vorträgen. Ein Pult bietet in dem Zusammenhang ein wenig Sicherheit, im Gegensatz zum freien Stehen im Raum. Der Stehpultaufsatz für den Schreibtisch ist hier die optimale Alternative. Dann heißt es für die Schüler, sich möglichst häufig auszuprobieren. Nur so kann die Angst eliminiert werden. Wichtig ist für ein erfolgreiches Referat eine gründliche Vorbereitung. Hierbei können Notizblöcke, Karteikarten und Flipcharts helfen. Um bestimmte Aspekte des Vortrags an den Tafeln oder eine der Beamer Leinwände hervorzuheben, kann ein Laserpointer ein wichtiger Zusatz sein. Rakuten empfiehlt „Ran ans Pult!“, denn freies Reden hilft in der Schule, im Studium und später bei der Arbeit.