Rosenscheren kaufen | Rakuten.de

Gartenscheren

Artikel filtern 14 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
   

Einfaches Blütenschneiden mit einer Rosenschere


„Als Allerschönste bist du anerkannt, bist Königin des Blumenreichs genannt, unwidersprechlich allgemeines Zeugnis, Streitsucht verbannend, wundersam Ereignis! Du bist es also, bist kein bloßer Schein, in dir trifft Schaun und Glauben überein; doch Forschung strebt und ringt, ermüdend nie, nach dem Gesetz warum und wie.“ Schon Johann Wolfgang Goethe war im 18. Jahrhundert verzaubert von Rosen und widmete der erlesenen Blüte sogar ein Gedicht. Auch heute noch gilt die rote Stielblume als Königin unter den Blütenpflanzen. Im großen Strauß mit Karte und Pralinen stellt die Rose ein beliebtes Geschenk zum Valentinstag dar. Der berauschende Duft ist außerdem Grundlage für viele bekannte Parfums. Die edle Blume ist aber auch ein wahrer Hingucker in jedem Garten. Rosenzüchter auf der ganzen Welt haben mittlerweile hunderte verschiedene Rosenarten entwickelt. Neben der klassischen roten Rose gibt es auch eine Riesenauswahl an gelben, rosafarbenen oder orangenen Exemplaren, die mit ihrer unterschiedlichen Blütenpracht beeindrucken. So haben Sie für jeden Anlass das passende Mitbringsel. Die Sprossen einer Rose können bis zu vier Meter in die Höhe ragen oder klettern. Für den richtigen Halt und zur Abwehr von Tieren dienen die Dornen am Stiel. Um die eigenen Rosen sauber abzuschneiden, ist das perfekte Hilfsmittel eine Rosenschere. Diese eignet sich perfekt für Schnittarbeiten an dünnen Ästen und Trieben. Rosengewächse und Weinreben können ohne großen Kraftaufwand einfach abgetrennt werden. Die Handhabung einer Rosenschere ist simpel. Es handelt sich um kurze, handliche Einhandscheren mit zwei aneinander vorbeigleitenden Klingen. Diese bestehen aus gehärtetem Stahl. Durch rutschfeste Griffe besteht beim Schneiden nicht die Gefahr, dass die Schere aus der Hand rutscht. Nach getaner Arbeit kann die selbstöffnende Schere anhand eines Feststellers geschlossen und verstaut werden. Regelmäßiges und angemessenes Schneiden des Rosengewächses steigern das Wachstum und die Knospenbildung. Eine reichhaltige Blüte und eine schöne Wuchsform steigert die Attraktivität jedes Gartens. Je nach Rosenart sollte die Pflanze mindestens einmal wöchentlich gestutzt werden. Bei häufiger Nutzung und Unachtsamkeit ist es ganz normal, dass das Schneidewerkzeug ein wenig an Schärfe verliert und teilweise zu rosten beginnt. In diesem Fall sollte die Schere allerdings nicht mehr zum Einsatz kommen, da der Blütenpflanze sonst Schaden zugefügt wird. Auf rakuten.de finden alle Hobby-Gärtner übrigens auch ein breites Sortiment an Blumensamen.