Warum unsere Pralinen?

Worauf kommt es bei einer guten Praline an?

 uploads/010.jpg

 

Eine gute Praline sollte ausgewogen schmecken. Weder Füllung noch Schokolade dürfen zu präsent im Vordergrund stehen. Außerdem sollte sie einenn kräftigen, vielseitigen Kakaogeschmack und einen zarten Schmelz der Schokolade besitzen. Damit die Schokohülle der Praline beim Reinbeißen knackt, muss sie bei der Herstellung sanft abkühlen. Die Ansprüche an das Nougat sind eine Cremigkeit und der kräftige Geschmack nach Haselnüssen. Desweiteren dürfen in einer Nussnougatmasse höchstens 50 Prozent Zucker enthalten sein. Bei den Marzipanpralinen darf die Füllung nicht bröselig erscheinen, sondern muss leicht feucht sein und nach Mandeln schmecken. Den Zusatz "Edelmarzipan" darf es nur geben, wenn der Anteil der Marzipanrohmasse bei mindestens 70 Prozent liegt.

Um dies zu erfüllen führen wir ein umfanfangreichenes Sortiment von traditionellen belgischischen Herstellern, desweiterern auch ausgesuchte Spezialitäten-Lieferanten wie Wagner-Marzipan und Coppeneur.

 

Preis: Marke: Sortiert nach:
Reduziert (0) Versandkostenfrei (0) Sofort lieferbar (0)
**Ehemaliger Verkäuferpreis*Unverbindliche Preisempfehlung