Slacklines kaufen | Rakuten.de

Fun Sport

Artikel filtern 63 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3

Slacklines - finden Sie Ihr Gleichgewicht


Balance, Konzentration und Koordination – das sind die Anforderungen des Slackens an den Sportler. Diese Funsportart wurde deshalb bislang vor allem von Kletterern als Ausgleichstraining eingesetzt, um das Gleichgewichtsgefühl und die Koordination zu verbessern. Es eignet sich außerdem als Zusatztraining für Sportarten wie Skifahren, Kampfsport, Reiten und anderen Sportarten, die ein gutes Gleichgewichtsgefühl voraussetzen. Spätestens seit dem letzten Sommer wurde aus Slackline eine eigenständige Disziplin mit Regeln und Spielarten. Unter Slacklinen versteht man eine Sportart, bei der man auf einem Schlauchband oder Gurtband balanciert. Dieses wird zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt und Slackline genannt. Das Slacklinen ist im Vergleich zum Seiltanzen im Zirkus eine recht junge Sportart. Anfang der 1980er Jahre entwickelte sich das Slacken in der Szene der Freikletterer im Yosemite-Nationalpark aus einer Nebenbeschäftigung. Die jungen Leute vertrieben sich bereits seit den 60er Jahren die Zeit an Ruhe- und Regentagen damit, auf Absperrketten an Parkplätzen zu balancieren. Es kamen dann die ersten auf die Idee, ihr Klettermaterial dafür zu benutzen. Das Slacklinen kam auf diese Weise in die Camps der Kletterer im Valley, von wo aus es sich etwa ab der Jahrtausendwende in andere Klettergebiete und schließlich auch außerhalb des Klettersports verbreitete. In Europa balancierten Kletterer in den 70er und 80er Jahren unabhängig von der amerikanischen Bewegung auf gespannten Seilen. Ski Rennfahrer aus Nord Amerika und Schweden benutzten ein gespanntes Band, um das Gleichgewicht beim Balancieren zu schulen. Es gibt verschiedene Arten von Slacklines, von Highlines über Waterlines hin zu Long Lines. Rakuten wünscht viel Spaß beim Austesten der unterschiedlichen Slackline Arten.