Spachtelmasse kaufen | Rakuten.de

Farben & Lacke

Artikel filtern 127 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5

Spachtelmasse – Freund eines jeden Handwerkers


Egal, ob Sie ein Hobby Heimwerker oder ein professioneller Berufshandwerker sind, auf gute Spachtelmasse sollten Sie nicht verzichten. Sowohl zum Schließen von Löchern oder Rissen als auch zum Ausgleichen von Unebenheiten kommt sie stets zum Einsatz. Doch sollten Sie wissen, dass Spachtelmasse nicht gleich Spachtelmasse ist. Für beinahe jeden Anwendungsbereich gibt es eine spezielle Spachtelmasse. Damit Sie nicht ratlos vor unserem breiten Sortiment stehen, sondern zielstrebig zugreifen können, geben wir Ihnen hier zusätzlich einige Tipps rund um das Thema „Die Spachtelmasse und ihre Anwendungsbereiche“. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zementgebundener Spachtelmasse, gipsgebundener Spachtelmasse und kunstharzgebundenem Fertigspachtel. Diese drei Spachtelmasse-Sorten lassen sich dann noch einmal unterteilen in verschiedene Unterkategorien. Die zementgebundene Spachtelmasse eignet sich generell ideal für Nassräume, Fußböden oder Außenbereiche, da Feuchtigkeit ihr nichts anhaben kann. Zu den konkreten Unterkategorien dieser Spachtelmasse zählen zum Beispiel der Schnellspachtel, der Bodenspachtel und der Fassadenspachtel. Der Schnellspachtel benötigt lediglich drei bis fünf Minuten, bis er getrocknet ist. Er wird daher vor allem zum Befestigen und Verankern von Bauteilen verwendet. Mit einem Bodenspachtel lässt sich, wie der Name schon verrät, unebener Boden ausgleichen. Und auch bei dem Fassadenspachtel ist der Name Programm. Er wird zum Ausbessern von Fassaden aus Ziegel oder Beton genutzt. Die gipsgebundene Spachtelmasse darf, im Gegensatz zu der zementgebundenen Spachtelmasse, ausschließlich in Innenräumen verwendet werden, in denen keine Feuchtigkeit zu erwarten ist. Würde sie feucht werden, würde sie sofort wieder erweichen und Ihre ganze Arbeit wäre umsonst gewesen. Dennoch hat diese Spachtelmasse einen wesentlichen Vorteil. Anders als die Spachtelmasse auf Zementbasis ist sie pH-neutral und kann daher im Haus ohne Bedenken für alle Arbeiten verwendet werden. Gängige gipsgebundene Spachtelmassen sind Putzgips, Innenspachtel oder Modellgips. Mit dem Putzgips werden zum Beispiel elektrische Leitungen oder Stromdosen befestigt und verputzt. Fugen und Löcher verspachteln Sie am besten mit dem Innenspachtel. Und sind Sie nicht nur Heimwerker sondern auch Künstler, dann sollte vor allem auch der Modellgips in Ihrem Repertoire nicht fehlen. Damit können Sie zum Beispiel Stuck- und Bildhauerwerke bearbeiten. Der absolute Alleskönner unter den Spachtelmassen ist der kunstharzgebundene Fertigspachtel. Er kann sowohl drinnen als auch draußen genutzt werden und haftet an nahezu allen gebräuchlichen Untergründen. Ein weiterer Vorteil dieser Spachtelmasse ist, dass sie bereits fertig gemischt ist. Man muss also nur die Tube öffnen und los geht’s. Zu den verschiedenen Sorten zählen hier unter anderem Holzspachtel und Dekorspachtel. Der Anwendungsbereich des Holzspachtels ist, wie der Name schon sagt, Holz. Wollen Sie beispielsweise die Risse und Löcher in einer schicken Holzfassade ausbessern, ist das mit dem Holzspachtel kein Problem. Müssen Sie zwar Löcher ausbessern, jedoch nicht an einer Holzwand, kommt der Dekorspachtel zum Einsatz. Gerüstet mit diesen Infos können Sie sich nun in der Rakuten-Shoppingwelt auf die Suche machen nach der Spachtelmasse, die Sie für Ihre persönlichen Arbeiten benötigen.