Spaliere kaufen | Rakuten.de

Pergolen & Spaliere

Artikel filtern 81 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3

Eleganter Sichtschutz mit Spalieren


Jeder kennt das Problem, wenn man im Sommer im Garten oder auf der Terrasse sitzt und Nachbarn es nicht lassen können, herüberzuschauen.
Wem Sichtschutz & Paravents dann zu langweilig sind oder wer gerne den Sichtschutz noch mit Pflanzen verschönern möchte, entscheidet sich am besten für Spaliere im Garten.
Spaliere sind gitterartige Konstruktionen, an denen traditionell Nutzpflanzen befestigt und diese so in eine gewünschte Wuchsform gebracht werden können. Im Gegensatz dazu gibt es auch eine Kletterhilfe oder ein Rankgerüst, an denen Kletterpflanzen eigenständig emporwachsen können. An einem Spalier werden dagegen verschiedene nicht kletternde Pflanzen und ihre Triebe regelmäßig angebunden. Spaliere werden auch für Zierpflanzen oder ganz ohne Pflanzen verwendet.
Wo Sie das Spalier nun aufstellen, bleibt ganz Ihnen überlassen. Sie können es an einer Hauswand anbringen oder auch als Ersatz für einen Gartenzaun nutzen. Spaliere werden aus Holz, Draht, Metall oder Faserverbundwerkstoffen gebaut. Im Garten können Sie sich dann auf jeden Fall sicher sein, nicht von neugierigen Nachbarn oder Fußgängern beobachtet zu werden, wenn Sie sich in Ihrem Garten oder auf der Terrasse sonnen. Ursprünglich verstand man im Gartenbau unter Spalier die Kulturform des Spalierobstes, auch Obsthecke genannt. Die Obsthecke entstand Ende des 16. Jahrhunderts in Frankreich. Sie konnte entweder an einer Wand oder frei stehen. Damals verwendete man noch keine hölzernen Gerüste, sondern man hat die Obsthecken nur äußerlich in Form gehalten und sie notdürftig an der Wand festgebunden. In Frankreich kam Mitte des 17. Jahrhunderts das Spalierobst auf, was bedeutet, dass die Bäume in eine bestimmte, fächerförmige Form geleitet wurden. Spaliere kommen besonders im Obstbau oder auf freiem Feld vor, um den Bäumen eine erntegerechte Gestalt zu geben. Die Spalierbäume unterscheiden sich in der Hinsicht vom Pyramidenanbau, dass die Stellung ihrer Äste nicht in einer Spirallinie um den Stamm stehen, sondern paarweise. Diese Anbauweise ist für den Einsatz von Erntemaschinen ausgelegt. Es wird dadurch ermöglicht durch die Reihen des Spalierobstes fahren zu können, es ist aber für die Nutzpflanzen mit zahlreichen Nachteilen verbunden. Die Anlagen sind nämlich durch die lineare Ausrichtung besonders windanfällig. Außerdem trocknet der Boden durch die einheitlichen Abstände zwischen den Nutzpflanzen und den breiten Lesegassen schnell aus. Deshalb müssen die Pflanzen an solchen Spalieren oft künstlich bewässert werden.
Im heimischen Garten macht sich das Spalier besonders gut mit Zierpflanzen wie zum Beispiel Rosen.
Bei Rakuten.de finden Sie noch weitere tolle Möglichkeiten zur Dekoration und Verschönerung Ihres Gartens. Sie können Sich umschauen nach Laternen & Lampions für Ihre Terrasse oder nach Garten Skulpturen, die Ihren Garten schmücken können. Sie werden garantiert fündig.