Teppichboden kaufen | Rakuten.de

Teppichböden

Artikel filtern 874 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6 ... 32

Individuelle Raumgestaltung mit Teppichboden


Unter einem Teppichboden versteht man einen textilen Bodenbelag, der vollflächig den Boden eines Raumes bedeckt. Er kann durch Beflocken, Klebepol-Verfahren, Tufting, Weben, Nadeln oder Wirken hergestellt werden. Es kommen verschiedene Fasermaterialien wie natürlich-pflanzliche Fasermaterialien oder natürlich-tierische Materialien zum Einsatz. Zur Verarbeitung von Pol- und Flachgewebe werden chemisch-cellulosische Fasermaterialien und synthetische Kunstfasern verwendet. Die Auslegware wird meistens an den Wänden durch eine 3-8 cm hohe Sockelleiste begrenzt. Die Sockelleiste besteht dabei häufig aus Kunststoff, in die ein Streifen des Materials eingeklebt wird oder nur aus einer Ware, die an der oben liegenden Sichtkante umkettelt ist. Doch warum sollten Sie den Teppichboden anderen Bodenbelägen vorziehen? Ein Teppichboden ist besser als sein Ruf, denn Teppichböden bieten die Basis für ein gesundes Raumklima. Der Staub sinkt in Räumen mit textilen Bodenbelägen schneller ab und wird deshalb von den Florfasern bis zum nächsten Staubsaugen festgehalten. Teppichboden eignet sich gut für staubempfindliche Menschen, denn der Staubgehalt in der Raumluft wird stark reduziert und es sind keine Allergien bekannt, die auf Teppichböden zurückzuführen sind. Milben leben von abgestorbenen Hautschuppen, die sich in Betten der Menschen finden lassen, nicht aber in Teppichböden. Das Barfußgehen auf Teppichböden wird von Orthopäden empfohlen, denn die Wirkung ist mit einer natürlichen Reflexzonen-Massage gleichzusetzen. Die Gelenke werden durch den federnden Effekt der weichen und elastischen Textilfasern geschont. Außerdem wird die Gefahr, auszurutschen durch die hohe Trittsicherheit reduziert. Durch textile Bodenbeläge wird Ihnen eine individuelle Raumgestaltung ermöglicht. Egal welche Farbe oder welches Design Sie wünschen, Sie werden den passenden Teppichboden finden. Wenn Sie den Teppichboden regelmäßig nutzen, sollte er aus hygienischen Gründen auch regelmäßig gereinigt werden. Negativer Geruch kann sich sammeln, wenn Schmutz, Tierhaare oder eingetrocknete Flecken im Teppichboden verbleiben. Einen Teppich effektiv zu reinigen, kann sich als schwierig erweisen, denn größere Teppiche können meist nur in Industriewaschmaschinen gewaschen werden, andere müssen professionell gereinigt werden. Bevor Sie den Teppich waschen wollen, sehen Sie am besten auf dem Textilpflegesymbol nach, ob ein großes P erkennbar ist, denn dann müssen Sie ihn zur Reinigung bringen. Wenn angezeigt wird, dass der Teppich waschbar ist, können Sie diesen in der Waschmaschine waschen. Teppichböden und große Teppiche lassen sich am besten mit einem Nasssauger reinigen. Hierbei wird nicht nur Geruch entfernt, sondern auch Flecken, denn der Nasssauger besprüht den Boden mit Wasser und einer Reinigungslösung. Anschließend wird das Wasser mit einer Düse wieder in das Gerät gesaugt. Der Teppichboden benötigt im Anschluss eine Trockenzeit von 6 Stunden, in der er nicht betreten werden sollte. Eine weitere effektive und besonders für Allergiker geeignete Methode, den Teppichboden zu reinigen, ist ein Dampfreiniger. Der Dampfreiniger arbeitet nur mit heißem Dampf und ohne jeglichen Zusatz von Reinigungsmitteln. Geruchsentfernersprays helfen zwar, die Gerüche aus dem Teppichboden zu entfernen, sie bringen aber nichts gegen Staub, Milben oder Schmutz. Falls Sie noch Läufer oder Vorleger für Ihr zu Hause suchen, finden Sie diese auch bei Rakuten.