Trockenobst kaufen | Rakuten.de

Getrocknete Lebensmittel

Artikel filtern 220 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2 3 4 5 6 ... 8

Trockenobst – herrlich süß und lange haltbar


Für die meisten Deutschen gehört das geliebte Müsli zur täglichen Frühstücksroutine einfach dazu. Je nach Vorliebe genießen wir den Getreidemix mit Milch oder Joghurt. Auch dürfen oft Früchte wie Bananen oder Äpfel nicht fehlen, die für den zusätzlichen Frischekick sorgen. Die Zusammenstellung der Müsli-Sorte ist allerdings oft ein Streitgrund.
Denn eine ganz besondere Zutat spaltet die Menschen in zwei Müsligruppen: Die Rosine. Die kleine, unscheinbare und getrocknete Traube ist für die einen ein Muss im Müsli, auf das sie nicht verzichten möchten. Andere hingegen können sie auf den Tod nicht ausstehen. Doch die Rosine und das Trockenobst an sich haben eine viel längere Erfolgsgeschichte hinter sich.
Denn die gedörrten Trockenfrüchte waren schon im Altertum eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel der Menschen. Den Herkunftsbereich des „Backobstes“ – wie es auch häufig bezeichnet wird – findet man im Gebiet des Nahen Ostens. Dieser schließt vor allem den Irak, den Iran, Syrien und einige Teile der Türkei mit ein. Das Trocknen der Früchte war kurz nach der Kultivierung des ersten Dattelbaumes in Mesopotamien vor über 5000 Jahren die erste und auch einfachste Methode, Früchte zu konservieren. Man beobachtete, dass Früchte wie Datteln, Feigen oder Trauben von den Ästen auf den trockenen Wüstenboden herabfielen und dort von der starken Sonneneinstrahlung ausgetrocknet wurden.
Als man diese Früchte probierte, war man begeistert. Denn sie schmeckten nicht nur herrlich süß, sondern waren auch sehr lange haltbar, was sie zu einem perfekten Vitaminspender auf Reisen werden ließ. In der ganzen antiken Welt war das Trockenobst sehr weit verbreitet – hauptsächlich als köstliche Süßigkeit, teilweise sogar als Ergänzung zu deftigen Fleischgerichten.
Bei dem Dörrvorgang, dessen Vorgaben sich seit dem Altertum kaum verändert haben, werden die verschiedenen, zuvor entkernten Früchte langsam bei geringer Wärmezufuhr getrocknet. Dies geschieht heutzutage in speziellen Backöfen, früher jedoch wurde das zukünftige Backobst auf trockenem Untergrund in die Sonne gelegt. Bei beiden Vorgängen verliert die Frucht Wasser, wodurch sich ihr prozentualer Zuckergehalt erhöht. Dies bewirkt die lange Haltbarkeit und auch den wunderbar süßen, sehr intensiven Geschmack.
Trockenobst finden heute hauptsächlich im Frühstücksmüsli oder energiespendenden Müsliriegeln. Mit Schokoladenüberzug sind sie ein perfekter Snack für zwischendurch, der lecker schmeckt und schnell viel Energie liefert. Auch in diversen Gebäcksorten gehört das Trockenobst zu den wichtigsten Grundzutaten, die dem Gebäck einen unverwechselbaren Geschmack verliehen. Für jeden Geschmack findet sich sicherlich die passende Frucht. Für die Fans traditionell heimischer Früchte bieten sich getrocknete Weintrauben, Apfelringe oder Dörrpflaumen an. Wer es etwas exotischer möchte, kann auf Mango, Papaya und Ananas zurückgreifen. Den Geschmack des Orients holt man sich mit Dattel und Feige nach Hause.
Entdecken Sie Ihre Lieblingsfrucht und finden Sie Trockenobst als eine leckere und gesunde Alternative zu Bonbons, Gummibärchen, Knabbereien, Schokolade und Pralinen bei Rakuten.de!