Weihwasserflaschen kaufen | Rakuten.de

Christliche Kunst

Artikel filtern 53 Artikel entsprechen Ihrer Auswahl
*Unverbindliche Preisempfehlung **Ehemaliger Verkäuferpreis
  1 2

Segen in Weihwasserflaschen...


Weihwasser ist ein Zeichen des Segens. In der katholischen und orthodoxen Kirche dient es zur Tauferinnerung und hat seine Ursprünge im Brauchtum der antiken Lustration. Es dient der Befreiung lebender und toter Objekte von negativen, dämonischen Dingen. Über das Weihwasser wurde vom Priester ein Segensgebet gesprochen. Dem Wasser wurde von der Liturgieform Salz und Chrisam hinzugefügt, heute kann ihm nur Salz hinzugefügt werden. In der Feier der Osternacht wird das Weihwasser in einem eigenen Ritus geweiht. Dieses Wasser nennt man auch Osterwasser. Ein Teil des benedizierten Wassers an Ostern kann von den Gläubigen in Weihwasserflaschen mit nach Hause genommen werden, da das Wasser in der Messe abgefüllt wird. Das Jahr über kann das Wasser in Weihwasserbecken oder Weihwasserflaschen in den einzelnen Räumen bereit gehalten werden. Im Süden von Deutschland findet man solche Weihwasserbehältnisse auch auf Gräbern. Das Besprengen der Gräber und das Sich-Bekreuzigen ist einen Geste der Segnung. Wasser hat für die Menschheit eine sehr große Bedeutung. Die symbolische Bedeutung des Weihwassers ist die des Wassers überhaupt. Wasser ist Leben, Reinigung, Gefährdung und Rettung. Wasser erhält den Menschen ist lebensnotwendig. Durch das Segensgebet werden diese Bedeutungen mit biblischen Geschehnissen verknüpft: Mit dem Durchzug des Volkes Israel durch das Rote Meer (Exodus) und der Taufe Jesu Christi im Jordan. Weihwasser befindet sich in den Weihwasserbecken am Eingang jeder katholischen Kirche. Die Gläubigen tauchen beim Betreten und Verlassen der Kirche kurz die Hand ins Becken, bezeichnen sich mit dem Kreuzund sprechen dazu leise die Taufformel „Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes, Amen.“ Das „Sich-Benetzen“ mit Weihwasser findet man auch in anderen Religionen. Im Hinduismus ist das reinigende Bad in der Ganga, dem heiligen Fluss Ganges, für Gläubige von großer Bedeutung. Im Islam dient das Wasser für die Wudu-Zeremonie zur Erlangung von ritueller Reinheit, muss jedoch nicht geweiht sein. Der Wallfahrtsort Lourdes in Frankreich hat für viele gläubige Christen eine besondere Bedeutung. Die Quelle von Massabielle, an der damals der 14-jährigen Bernadette Soubirous die Heilige Maria erschienen worden sein soll, sprudelt bis heute. Das Lourdeswasser hat seine Popularität durch die medizinisch unerklärlichen Heilungen. Nur wenige Gläubige erfahren durch das Weihwasser körperliche Heilungen- seelische Heilungen schon vieel mehr- durch die Versöhnung mit Gott und sich selbst. An berühmten Wallfahrtsorten kann das Wasser in Weihwasserflaschen gefüllt und für den Haussegen mit nach Hause genommen werden. In der eigenen Wohnung kann man es in einen Weihwasserkessel füllen und bevor man aus dem Haus geht, sich und andere damit segnen. Aus der Kirche mitgenommenes Wasser hält sich über Jahre in Weihwasserflaschen. Bei Rakuten finden Sie neben Weihwasserflaschen auch Weihwasserkessel in unterschiedlichen Größen und Farben. Rakuten wünscht Ihnen viel Spaß beim Shopping!